Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Dreifaches Glück
Lokales Lübeck Dreifaches Glück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 02.03.2016
Überglücklich: Maike Ingwersen-Buck und Kai Buck kurz nach der Geburt ihrer Drillinge. Quelle: Privat

 Henri erblickte das Licht der Welt um 11.54 Uhr mit 1820 Gramm. Theo durften die stolzen Eltern um 11.55 Uhr mit 1560 Gramm begrüßen, und drei Minuten später war Karla mit 1580 Gramm da.

Jahrelang haben sie sich ein Kind gewünscht, jetzt haben Maike und Kai Buck sogar Drillinge - die "Wartezeit" überbrückten die werdenden Eltern mit kreativen Bauchmalereien.

Das Ehepaar hatte sich fünf Jahre lang ein Baby gewünscht, ein tolles Fotoprojekt vom Mama-Bauch gemacht (die LN berichteten) — und darf jetzt dreimal jubeln. Auch vor dem Hintergrund, dass die Schwangerschaft schwierig und extrem kräftezehrend war. Aber jetzt freuen sie sich riesig über ihre gesunden Babys. Die eineiigen Zwillingsjungs und das Mädchen werden jetzt erstmal „aufgepäppelt“, und „wir erholen uns erstmal ein bisschen“, verraten sie.

Laut Sprecher Oliver Grieve vom UKSH sind Drillingsgeburten sehr selten. Im vergangenen Jahr gab es nur zwei solcher Geburten am Campus Lübeck. Doppeltes Glück ist weniger selten: 2015 gab es laut UKSH-Sprecher 60 Zwillingsgeburten in Lübeck.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige