Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Durch eine bunte Welt
Lokales Lübeck Durch eine bunte Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 25.06.2016
Organisatorin Lara Schulz (r.) hilft mit Anneke Maranis den Kindern Lili und Leif beim Kopfschmuck-Basteln. Quelle: Wolfgang Maxwitat

Drei Monate hat Lara Schulz geplant und ein Team von Helferinnen und Helfern um sich versammelt. „Dass jetzt rund 15 an der Zahl hier sind und uns unterstützen, freut mich riesig“, sagt die junge Frau, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bis Mitte Juli in der Luther-Melanchthon-Gemeinde an der Moislinger Allee verbringen wird. Vor allem seien ja auch tatsächlich ganz verschiedene Kulturen vertreten, so dass das Motto „Durch eine bunte Welt“ richtig passe.

Zum Abschluss ihrer FSJ-Zeit hat Lara Schulz ein internationales Kinderfest auf die Beine gestellt. Während man im Lutherhaus beim Kinderflohmarkt auf Schnäppchenjagd gehen kann, wird davor auf der Lutherwiese gespielt und gebastelt. Es gibt internationale Speisen, die zum Probieren einladen. Von dem chinesischen Studenten Chang Jian, der im Austauschprogramm seiner Universität mit der Lübecker Fachhochschule in der Hansestadt weilt, kann man erfahren, wie der eigene Name in chinesischen Schriftzeichen aussieht. „Das macht Spaß, hier dabei zu sein“, betont er.

Und mit Hilfe von Anneke Maranis, die die Jugendgruppe in der Gemeinde leitet, basteln sich Lili und Leif Indianer-Kopfschmuck. „Das ist toll“, sagen die Sechsjährige und der Fünfjährige. Und zum Ende des nachmittäglichen Festes kündigt die Organisatorin, die im August eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei Dräger beginnen möchte, an: „Und wenn die Turmuhr zur ,Weltstunde‘ schlägt, wollen wir alle gemeinsam singen und unsere Wünsche mit Luftballons in den Himmel schicken.“

Für Luther-Pastor Thorsten Rose ist das Abschlussprojekt der FSJ-lerin „eine echte Bereicherung und eine tolle Leistung“. Es zeige auch, dass sie richtig in der Gemeinde angekommen sei.

mho

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübecker Drachenboot-Team wurde in Schwerin Deutscher Meister.

25.06.2016

Norddeutsche Rotarier diskutieren die „Vision 2030“.

25.06.2016

Das Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“ ist rund 150 Hektar groß. Es ist unterteilt in einen größeren Westteil, einen kleineren Ostteil und den etwa hundert ...

25.06.2016
Anzeige