Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ein Blick hinter die Kulissen
Lokales Lübeck Ein Blick hinter die Kulissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 13.10.2017
Anzeige
Lübeck

„Die Entwicklung im Ausbildungsmarkt erfordert große Anstrengungen von den Unternehmen“, sagte Frank Neef von der IHK. „Seit Jahren gibt es mehr freie Plätze als Bewerber.“ Umso intensiver werbe die Wirtschaft um Schulabgänger, damit diese über eine duale Ausbildung in das Berufsleben einsteigen. „Das gelingt aber nur, wenn die jungen Leute genau wissen, welche Angebote und Möglichkeiten es für sie gibt“, sagte Neef. Deshalb initiierte die IHK gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und der Handwerkskammer Lübeck die Ausbildungsrallye durch 27 Lübecker Unternehmen.

In der Filiale einer dm-Drogerie schnupperten die Schüler in das Berufsbild des Drogisten hinein. Gianna Bornhöft, angehende Drogistin im zweiten Lehrjahr, informierte die Jugendlichen über Ausbildungsinhalte, Verdienst und Perspektiven. „Wir möchten das Berufsbild des Drogisten wieder attraktiver machen, da es bei manchen Jugendlichen als veraltet gilt“, sagte Bornhöft. Auch bei dem regionalen Bio-Nahversorger Landwege erhielten die jungen Leute vielfältige Einblicke in die Arbeitsabläufe. „Wir sehen Auszubildende als großartige Chance für unser Unternehmen“, sagte Tina Andres aus dem Landwege-Vorstand. „Die Aktion gibt uns die Möglichkeit, schnell mit jungen Leuten Kontakt aufzunehmen und Interesse zu wecken“, so Andres weiter.

Auch die Veranstalter waren zufrieden. „Wir haben viele positive Rückmeldungen von Unternehmen und Schülern erhalten“, sagte Neef. „Daher wollen wir die Rallyes auch an anderen Orten anbieten.“

Anfragen lägen bereits vor.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich sollte die Straße heute wieder frei sein, doch die Deckenerneuerung auf der A 20 ab Anschlussstelle Lübeck Süd bis zum Autobahnkreuz Lübeck dauert länger als geplant.

13.10.2017

Essen, das nicht nur den Magen füllt, sondern auch gut für die Seele ist: Zur Eröffnung der Lübecker Palliativwoche wurde im Audienzsaal des Rathauses ein Kochbuch mit vielen Lieblingsrezepten speziell für Menschen vorgestellt, die im höheren Alter das Kochen lernen wollen.

13.10.2017

Für herausragende architektonische Leistung beim Bauen mit Backstein hat ein Züricher Architekturbüro jetzt in Berlin den begehrten Fritz-Höger-Preis 2017 in Silber bekommen. Die Auszeichnung gab es allerdings für ein Lübecker Projekt: für das Empfangsgebäude Drägerwerk.

13.10.2017
Anzeige