Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ein Dorffest für den Schulneubau
Lokales Lübeck Ein Dorffest für den Schulneubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 16.07.2016
Die Cajon-Trommelgruppe bestritt mit rhythmischen Klängen den Auftakt des Schul- und Dorffestes. Quelle: Rüdiger Jacob

Mit einer Andacht in der Scheune und einem bunten Sommerfest haben die Niendorfer gestern den neuen Schulersatzbau der Grundschule gefeiert. Den rhythmischen Auftakt des Festaktes vor dem Neubau machten 20 Dritt- und Viertklässler aus der Cajon- Trommelgruppe der Schule. Noch fehlen ein paar farbige Fassadenplatten, der Fußboden, die Deckenverkleidung und die sanitären Anlagen. „Aber wir schaffen das rechtzeitig bis zum Ende der Sommerferien“, versicherte eine sichtlich erfreute Angela Jenisch-Anton, die Vorsitzende des Freundeskreises der Schule Niendorf – dem Bauherrn des Objektes.

Einige Hundert Gäste hatten sich auf dem Schulgelände eingefunden und lauschten den Worten von Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer (SPD), die einen historischen Ausflug in die Geschichte der Niendorfer Grundschule machte. Im Anschluss besichtigten Eltern, Schüler und Verwandte den von der Bad Schwartauer Architektin Sandra Cutruneo geplanten, 630000 Euro teuren, behindertengerechten Neubau. Einen besonderen Dank richtete Jenisch-Anton an die Possehl-Stiftung, die das Bauvorhaben mit 350000 Euro unterstützt hat. Den Rest der Bausumme trägt die Hansestadt Lübeck.

Während Schulleiter Leif Fleckenstein den lange ersehnten Bau zeigte, war das große Dorffest bereits in vollem Gange: An den Wasserspielen der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf übten sich Marc (9) und René Nölk (11). Sie mussten das Wasser exakt in ein kleines Loch einer Holzwand spritzen. Es gab Kaffee, Kuchen und Deftiges, eine regionale Bilderausstellung, ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg, Wissenswertes beim Naturmobil, einen Flohmarkt, Tanz- und Karnevalsnummern, eine Oldtimer-Schau und vieles mehr. Alles in allem ein großer Bahnhof für einen neuen Schulersatzbau.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Enten sind geruhsame und unaufgeregte Wesen. Und ausgerechnet sie sollen gestern beim zweiten großen Entenrennen des Rotary Clubs Lübeck Holstentor Schnelligkeit, ...

14.12.2016

Gebürtiger Lübecker ist erfolgreich in der Hörspiel-Produktion.

16.07.2016

Hamburger Kommunalberater sehen andere Nahversorger in Gefahr – Lübecker Experten bewerten das anders.

16.07.2016
Anzeige