Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ein Tag für die Selbsthilfe
Lokales Lübeck Ein Tag für die Selbsthilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 24.09.2016
Damit alle teilhaben können: Gebärdensprachdolmetscher Jens Behrens (49) übersetzt die Grußworte von Sozialsenator Sven Schindler für die Mitglieder des Lübecker Gehörlosenvereins. Quelle: Lutz Roeßler
Anzeige
Innenstadt

„Selbsthilfegruppen müssen sich zeigen können.“ Mit diesem Worten begrüßte Sozialsenator Sven Schindler (SPD) gestern Vormittag alle Gäste und Aussteller beim landesweiten Selbsthilfetag im Rathaus. In ganz Schleswig-Holstein wurden unterschiedliche Aktionen von und mit Selbsthilfegruppen organisiert – und im Rahmen der zusätzlichen Aktion „Trommeln für die Selbsthilfe“ sorgte die Lübecker Trommelgruppe Tamtam für genügend Aufmerksamkeit vor dem Rathaus.

In der großen und kleinen Börse informierten die Aussteller über ihre Angebote. „Rund 200 Selbsthilfegruppen gibt es in Lübeck“, berichtet Dr. Kristin Hartung (47) von der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (Kiss), die die Veranstaltung organisiert hatte.

Dazu berichtete Lars Horst (39) von Fairvereinen, dass es ab Oktober auch von seinem Verein eine Selbsthilfegruppe geben soll, die Menschen mit Erkrankungen, Behinderungen und – im Sinne der Inklusion – auch allen anderen offen stehen solle.

Ebenfalls vor Ort war der Lübecker Gehörlosenverein. Mit Unterstützung eines Gebärdensprachdolmetschers informierten die Mitglieder über Problemlagen und Möglichkeiten für Gehörlose. „Häufig wird das Kommunikationsproblem auf Seiten der Gehörlosen verortet“, so Heiko Zienert vom Verein. Das sei keine gleichberechtigte Sichtweise, schließlich sprechen Gehörlose eine Sprache, die Hörende meist nicht beherrschen.

Generell gebe es Selbsthilfegruppen für viele Lebenslagen, erzählt Hartung. Kiss vermittle Ratsuchende jederzeit an die richtige Gruppe. Unter www.kiss-luebeck.de gibt es mehr Informationen.

lj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traditionsunternehmen Büge feiert Jubiläum.

24.09.2016

Jubiläum und Ausblick in Travemünde.

24.09.2016

Beim Landesleistungswettbewerb auf dem Priwall waren gestern fünf Prüflinge am Start.

24.09.2016
Anzeige