Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Tag rund um den Apfel

Lübeck Ein Tag rund um den Apfel

Sie heißen „Ruhm aus Vierlanden“, „Ananasrenette“ oder „Finkenwerder Herbstprinz“ und haben nicht nur tolle Namen, sondern auch Geschichte und Geschmack. Beim Apfeltag im Domhof kann man die alten Sorten kennenlernen und probieren. Eigene Ernte kann bestimmt werden.

Voriger Artikel
Der Slam der „Giganten“
Nächster Artikel
„Die Zukunft liegt nicht im Stadtteilbüro“

Vier Experten zeigen ihre Lieblingssorten (v. l.): Obstbaumpfleger Rüdiger Brandt mit „Ananasrenette“, Museumleiterin Susanne Füting mit „Holsteiner Cox“, Pomologe Heinz Egleder mit „Grahams Jubiläumsapfel“ und Hanse-Obst-Vorstand Antje Hay mit „Ruhm aus Vierlanden“.

Quelle: Foto: Cosima Künzel

Innenstadt. Äpfel sind für sie nicht gleich Äpfel. Wenn die Mitglieder des Vereins Hanse-Obst und des Netzwerkes „Essbare Stadt Lübeck“ über die vielen alten Sorten sprechen, dann geraten sie ins Schwärmen. Und weil sie gemerkt haben, dass diese Begeisterung den Nerv der Zeit trifft, haben die Apfel-Fans in Kooperation mit dem Museum für Natur und Umwelt heute einen bunten Tag rund um das Obst auf die Beine gestellt.

„Im Mittelpunkt steht eine Sortenausstellung mit hundert verschiedenen Apfel- und Birnensorten“, kündigt Pomologe Heinz Egleder an. „Eine solche Sortenvielfalt ist in Lübeck noch nie gezeigt worden.“

Außerdem können Besucher ihre eigene Ernte bestimmen lassen, um eine Aufwandsentschädigung von 2,50 Euro wird gebeten. „Wer sich schon immer gefragt hat, welchen Apfelbaum er im Garten hat, der ist hier richtig“, sagt Mitinitiatorin und Imkerin Antje Hay (51) an der Seite von Obstbaumpfleger Rüdiger Brandt (55).

Mindestens fünf möglichst unterschiedliche Früchte eines Baumes werden benötigt, damit eine Aussage getroffen werden kann. Experte dafür ist Jens Meyer, laut Egleder einer der besten Sortenkenner Deutschlands. „Und mit Glück tauchen auf diesem Weg sogar verschollen geglaubte Sorten wieder auf“, meint der Pomologe, der nicht nur gerne auf der Suche nach alten, regionalen Obstsorten von Baumveteranen in Lübeck und Umgebung ist. Seit Geburtsstunde der Hanse-Obst-Initiative 2013 hat er mit dem Verein auch Hunderte neue Obstbäume gepflanzt, meist alte Sorten.

Das freut auch Ingrid Bauer vom Bereich Umwelt, Natur- und Verbraucherschutz der Stadt: „Die Pflanzungen von Hanse-Obst sind praktischer Naturschutz und Teil des Projekts „Essbare Stadt Lübeck“, sagt sie und begleitet diese Form des Naturschutzes gerne. Ähnlich äußert sich Susanne Füting vom Museum für Natur und Umwelt. „Für uns geht es auch darum, die Streuobstwiesen als Ökosystem zu sehen“, sagt die Leiterin und freut sich auf den Apfeltag.

Als Begleitprogramm zur großen Sortenausstellung gibt es einen Markt mit etwa 20 Ständen, viele Informationen rund um das Obst und Tipps zu Verarbeitungsmöglichkeiten. Hanse-Obst berichtet über die obstpädagogische Arbeit in Schulen sowie Kitas, und auch Bienenschutz, ökologisches Gärtnern und Anbautechniken werden thematisiert. Außerdem können diverse Obstprodukte gekostet werden, im Museumscafé gibt es Apfelstrudel, und an der Handpresse können Kinder Saft herstellen, voraussichtlich um 14 und um 15 Uhr.

Und am Ende des Tages ist bestimmt jedem Besucher klar, warum Apfel nicht gleich Apfel ist, und was so besonders an den alten Sorten mit den schönen Namen ist.

Das Fest

100 Apfel- und Birnensorten werden beim Lübecker Apfeltag vorgestellt. Auch eine Sortenbestimmung ist möglich. Die Veranstaltung des Vereins Hanse-Obst findet in Kooperation mit dem Netzwerk „Essbare Stadt Lübeck“ und dem Museum für Natur und Umwelt statt. Gefeiert wird heute, von 11 bis 16 Uhr, im Domhof neben dem Museum. Der Zugang ist über die Straße Musterbahn möglich, Eintritt frei.

 Cosima Künzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".