Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Eine Landkarte für Blogger
Lokales Lübeck Eine Landkarte für Blogger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 19.10.2017
Alexandra Lei-Engel (27) ist seit 2003 selbst im Internet aktiv. Quelle: Foto: Ilka Mertz

„Es interessiert mich einfach, wer hier in der Gegend noch so bloggt“, sagt die 27-Jährige, die seit 2013 Einträge im Internet veröffentlicht. Ihren Blog „Lexas Leben“ betreibt sie seit 2014. Bislang haben sich mehr als 600 Blogger aus ganz Deutschland und sogar aus England, Holland oder Italien auf ihrer Landkarte eingetragen. Nur: „Das Bild ist bislang etwas traurig; überall ballt es sich, nur im Norden ist nix“, sagt Lei-Engel. Dabei weiß sie, dass es auch hier Blogger gibt. „Die müssen nur den Weg zu meiner Karte finden.“ Und wer dann den Weg dorthin gefunden hat, kann nicht nur nach Schreibern aus der Region suchen, sondern auch nach thematischen Stichpunkten. „Wer beispielsweise nach dem Schlagwort ,wandern‘ sucht, bekommt alle Blogs zu sehen, die das Wort im Titel oder der Beschreibung verwenden“, erklärt die Initiatorin.

Doch was machen Blogger eigentlich? Waren es früher noch meist recht persönliche Tagebücher, die eben im Internet geführt wurden, gibt es mittlerweile Blogs zu nahezu allen Themenfeldern – und Menschen, die dank geschickter Produktplatzierungen damit auch richtig Geld verdienen.

Alexandra Lei-Engel begann 2013 mit dem Bloggen, als sie „in einer Prüfungsphase nach einer Ablenkung suchte“. „Damals war das tatsächlich eine Art Tagebuch, das von vielleicht fünf, sechs anderen Bloggern gelesen wurde“, erinnert sie sich. 2014 entstand dann „Lexas Leben“ – weniger Persönliches, mehr allgemeine Themen.

„Das Schreiben macht mir einfach richtig Spaß. Und ich habe festgestellt, dass ich mit allgemeinen Themen wie Buchrezensionen oder Hilfe zur Blog- Gestaltung mehr Zugriffe bekomme als mit privaten Einträgen“, erklärt sie. Rund 16000 Zugriffe verzeichnet ihr Blog jeden Monat. Sie versucht, jede Woche zwei neue Beiträge online zu stellen. Kümmert sich die 27-Jährige, die derzeit in Kiel ihren Master in Kommunikationswissenschaft macht, dann noch um andere Social-Media-Kanäle wie Instagram oder Facebook, ist sie acht Stunden in der Woche mit der Pflege des Blogs beschäftigt. Ihr Blog ist unter www.lexasleben.de zu finden.

me

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vierten Verhandlungstag im Missbrauchsprozess gegen einen 42-jährigen Lübecker stellte die Sachverständige Christine Heisterkamp am Donnerstag ein psychiatrisches Gutachten vor. Zudem sagte die leitende Kripobeamtin aus. Am Montag sollen die Plädoyers folgen.

19.10.2017

Anne Rothäuser und Thieß Neubert sorgen für ein volles Haus im Kolosseum: „Der Postillon“ machte gestern auf seiner Tour halt in Lübeck.

19.10.2017

Die Politiker sind skeptisch: Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) will einen Hanse-Manager, der sich um die Angelegenheiten des Hansebundes kümmert. CDU und SPD könnten sich das vorstellen, unter Bedingungen. Kleinere Fraktionen wollen, dass Saxes Nachfolger die Entscheidung trifft.

19.10.2017
Anzeige