Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Eine Sprach-Kita für Buntekuh
Lokales Lübeck Eine Sprach-Kita für Buntekuh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.09.2017
Buntekuh

Die Kita BunteKuh nimmt am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil. Dabei bekommt die Einrichtung in der Korvettenstraße Unterstützung durch eine zusätzliche Fachkraft im Bereich sprachliche Bildung.

Cora Dodier ist Erzieherin und arbeitet in der Kita als zusätzliche Sprachfachkraft. Die 26-Jährige begleitet und unterstützt die pädagogischen Fachkräfte in der Kita bei der Umsetzung der Programmschwerpunkte wie beispielsweise alltagsintegrierte sprachliche Bildung.

Weitere Schwerpunkte des Bundesprogramms sind inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien. „Die Kita BunteKuh befindet sich in einem Stadtteil, der durch die Vielfalt verschiedener Nationalitäten geprägt ist“, sagt Kita-Leiterin Bernadette Mateja. „Wir bilden zusammen mit dem Familienzentrum einen Ort der interkulturellen Begegnung für Kinder und deren Eltern.“

Die „Sprach-Kita“ erhält halbjährlich Schulungen im Bundesprogramm. Die Umsetzung der Inhalte kann den tatsächlichen Bedürfnissen der Kita angepasst werden.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ gibt es auf der Internetseite www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An mehr als 20 Grundschulen muss die Hansestadt in den nächsten Jahren Räume anbauen. Das erklärt der Bonner Bildungsgutachter Wolf Krämer- Mandeau. Außerdem müssen die Gymnasien dringend entlastet und eine weitere gymnasiale Oberstufe eingerichtet werden.

22.09.2017

Seit Januar 2016 errichtet die Vorwerker Diakonie auf dem Grundstück des ehemaligen Jochen-Klepper-Hauses das Pflegezentrum Travetal. Die ersten Bewohner ziehen am 1. Dezember ein. Sonnabend von 11 bis 17 Uhr gibt es beim Tag der offenen Baustelle Einblicke und Information.

22.09.2017

Sie ist das Partnerschiff der Stadt der Wissenschaft: Die „Alexander von Humboldt II“ kommt am Sonnabend nach Travemünde. Von dort lädt sie Interessierte zu einem Tagestörn in die Lübecker Bucht ein.

22.09.2017