Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Eiskalt eingesperrt: Heizungsausfall in der JVA
Lokales Lübeck Eiskalt eingesperrt: Heizungsausfall in der JVA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 23.01.2017
Ein paar Stunden nach den Reparaturen hätten die Gefangenen wieder ohne Heizung und ohne warmes Wasser auskommen müssen; auch am Sonntag noch. Quelle: Holger Kröger

Zwar hätte am Sonnabend eine zuständige Firma Reparaturen ausgeführt, doch bereits ein paar Stunden später hätten die Gefangenen wieder ohne Heizung und ohne warmes Wasser auskommen müssen; auch am Sonntag noch.

Silke Nagel, neue Leiterin der JVA, bestätigt den Ausfall: „2015 ist eine neue Heizungszentrale eingebaut worden“, so Nagel. Da sie bisher grundsätzlich reibungslos funktioniert habe, sei der Vorfall unerwartet gewesen. „Durch Sofortmaßnahmen konnte der Heizungsausfall begrenzt werden“, berichtet die Leiterin weiter. Die Ursache sei ein gestern behobenes Leck in einem Hafthaus gewesen. „Die Anstaltsleitung bedauert sehr, dass es zu diesem Heizungsausfall gekommen ist und die Mitarbeiter und Gefangenen am Wochenende zeitweise frieren mussten und nur kaltes Wasser zur Verfügung stand“, so Nagel.

Die Partnerin des Insassen wirft der JVA außerdem vor, dass man die Gefangenen in dieser Situation nicht mit zusätzlichen Decken versorgt habe – im Gegenteil seien zusätzliche Decken in der Vergangenheit aus den Hafträumen entfernt worden. Darauf entgegnet die Anstaltsleiterin: „Der Sprecher der Interessenvertretung der Gefangenen gab auf Nachfrage an, dass nach seinem Kenntnisstand die Inhaftierten nicht nach Decken gefragt haben.“ Dies wohl auch deshalb nicht, weil im Rahmen der regelmäßigen Haftraumkontrollen aus Gründen der Sicherheit und Ordnung immer wieder überzählige Decken entfernt wurden. Man würde die Gefangenen wissen lassen, dass unter solchen besonderen Umständen für die Zeit des Ausfalles ausreichend Decken in den Hafträumen zugelassen sind.

lj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige