Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Elektrorausch unter freiem Himmel
Lokales Lübeck Elektrorausch unter freiem Himmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 14.05.2016
Acht Stunden Elektro: Geburtstagskind Timo Niemeier (19) und Tino Butzke (25) auf der „Spielwiese“. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

„Wir hoffen auf besseres Wetter“, erklärt Ben Sachau und wirft einen Blick in Richtung Himmel. Der Organisator der „Spielwiese“trägt vorsichtshalber Gummistiefel.

Jedes Jahr findet das Elektro-Open-Air-Festival auf der Freilichtbühne statt. „Eigentlich ist den Leuten das Wetter egal. Tanzen geht auch im Regencape“, so der Gastgeber. Trotzdem hat Sachau, der das Festival zusammen mit Lars Vahlbruch und Felix Scholz organisiert, ein wenig Sorge: „Wenn es um 17 Uhr strömenden Regen gibt, geht keiner mehr los – auch wenn wir vorher einen tollen Ticketverkauf hatten.“

Den harten Kern der Elektro-Fans kann das mittelmäßige Wetter aber nicht vom Feiern abhalten. „Das ist meine dritte Spielwiese. Die Location ist super, und die Leute sind einfach synaptisch“, erzählt Jannik Blank aus Reinfeld. Auch Christin Rodewald tanzt begeistert vor der Bühne. „Das ist absolut meine Musik – einfach klasse“, sagt sie. Ein Kompliment, dass die DJs Dennis Gräper und Devin Arnold gern annehmen. „Wir sind halt zuckersüß“, erklärt Gräper und lacht. Logisch – zusammen mit Marek Maurer bilden die Lübecker das DJ-Trio Zuckersüß.

Mit verspiegelten Sonnenbrillen und in bester Partylaune bewegen sich Timo Niemeier und Tino Butzke zu den Deephouse-Klängen und Beats der DJs. „Wir sind seit Anfang an hier, das bisschen Regen stört nicht“, findet Niemeier. Einen echten Festivalgänger kann eben nichts erschüttern. „Außerdem hat Timo heute Geburtstag, das feiern wir natürlich“, verrät Butzke.

Insgesamt acht Stunden lang sorgen die DJs aus Kiel, Hamburg, Rostock und Lübeck für wummernde Bässe und gute Stimmung auf der Freilichtbühne. Als sich am späten Nachmittag doch noch die Sonne zeigt, füllt sich die Arena der „Spielwiese“ doch noch schnell.

Bis abends tanzen und feiern die „Spielwiesen“-Gäste unter freiem Himmel. „Das Event wird mit allen DJs im Parkhaus fortgesetzt“, erklärt Sachau. Zu den Klängen der bekannten DJs Teenage Mutants und Superfreund aus Mainz geht es dort bis zum Morgen weiter.

tp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

15 Prozent ist der Anteil der Haushalte in der Hansestadt, in denen Kinder leben. Die meisten Familien haben ein Kind – das sind 11186 Haushalte.

14.05.2016

Die Freiwillige Feuerwehr hat den Vögeln einen Nistplatz am Gerätehaus gebaut.

14.05.2016

Noch bis morgen ist am Priwallhafen zu sehen, welche Bebauung für das Waterfront-Projekt geplant ist. Begeistert sind bisher aber nur wenige Besucher.

14.05.2016
Anzeige