Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Entspannen und wohlfühlen auf dem Lebensfreude-Festival
Lokales Lübeck Entspannen und wohlfühlen auf dem Lebensfreude-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 12.08.2017
Stressabbau: Yogalehrer Lars Schöler übt mit den Besuchern eine natürliche Atmung ein. Quelle: Fotos: Saskia Bücker
Anzeige
Travemünde

Mit einem lauten Gongschlag hat gestern das Lebensfreude-Festival im Travemünder Brügmanngarten begonnen. Das ganze Wochenende lang wird den Besuchern abwechslungsreiche Unterhaltung unter freiem Himmel geboten. Gemäß dem Motto „Entspannen, Genießen und Wohlfühlen“ informieren rund 70 Aussteller über eine nachhaltige und bewusste Lebensweise. Ziel des Veranstalters ist es, die Besucher davon zu überzeugen, dass gute Ernährung, Bewegung, Wellness, Naturheilkunde sowie Musik und vor allem Freude Bausteine für ein glückliches Leben sind.

Zur Galerie
70 Aussteller informieren über eine bewusste und nachhaltige Lebensweise – Kostenlose Yogakurse und Meditationen.

Dabei können die Besucher auch selbst aktiv werden. Yogalehrer Lars Schöler etwa bietet täglich kostenlose Schnupperkurse an. „Wir üben eine natürliche Atmung ein“, erklärt er, „denn die hat eine enorme Auswirkung auf die Wirbelsäule.“ Am Sonnabend um 15 Uhr gibt es Mitmach-Yoga, bei dem die Muskeln gekräftigt werden sollen. Am Sonntag um 15 Uhr können sich die Besucher in einem einstündigen Kurs auf den Beckenboden fokussieren. „Wir erlernen das neuronale Zittern“, sagt der Yogalehrer, „das baut den Stress ab.“ Was Tiere immer schon als Stressabbau nutzten, habe der Mensch im Laufe der Zeit nämlich verlernt und müsse die heilsame Technik erst wiederentdecken.

Am Stand von Mareile Wägner dreht sich alles um Klänge und Schwingungen. Klangschalen und Gongs stellt die Klangmassagepraktikerin aus und berät zur heilsamen Wirkung von Tönen. „Für jede Körperregion ist ein anderer Schwington entscheidend“, sagt die 48-Jährige, „die Klänge gelten als ganzheitliche Methode für Körper, Geist und Seele.“ Egal ob bei Demenz, Migräne oder Hyperaktivität – die Klänge wirkten zellaktivierend und zugleich beruhigend, erklärt Wägner. Wer die besonderen Instrumente dann mit nach Hause nehmen möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Eine Klangschale gibt es zwar bereits für etwa 50 Euro, ein Gong hingegen kostet bis zu 3500 Euro.

Direkt an der Strandpromenade bieten 50 Live-Acts ein breitgefächertes musikalisches Repertoire. Damit wollen die Veranstalter tagsüber für erholsame Entspannung sorgen. Abends lädt eine Mischung aus Pop-, Rock- und Weltmusik zum Tanzen ein. Auch ein Gong-Konzert wird es immer um 14 Uhr auf der Bühne geben. Das Lebensfreude-Festival im Travemünder Brügmanngarten ist heute von 11 bis 22 Uhr geöffnet, morgen von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.lebensfreude-festival.de.

sbu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nahe der Innenstadt gibt es schöne Pausenplätze, schnelle Ruderer und geschäftiges Hafentreiben.

11.08.2017

Die beiden Sanitärcontainer, die direkt am früheren Praktiker-Baumarkt stehen, zeugen von der Zeit, als hier bis zu 150 Flüchtlinge untergebracht waren. Das ist seit Ende Mai 2016 vorbei. Bereits im April vergangenen Jahres wurden der Baumarkt und die Flächen rundherum zwangsversteigert.

11.08.2017

Achtung, Freunde des Baus oder jene, die die Arbeit mit Hammer, Mörtel und Säge aus nächster Nähe kennenlernen wollen: Am Dienstag, 29. August, lockt der Entdeckertag-Bau mit einem Tag der offenen Tür. Die Innung des Lübecker Baugewerbes lädt Jugendliche zu einer spannenden Entdeckungstour.

11.08.2017
Anzeige