Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Erbbau: Stadt startet Verkaufsaktion
Lokales Lübeck Erbbau: Stadt startet Verkaufsaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 15.12.2017
Lübeck

Die Verkaufsaktion gilt für Erbbaurechtsgrundstücke, bei denen der Vertrag bis 2045 läuft. Interessenten können schriftlich eine formlose Willenserklärung an den Bereich Liegenschaften, Fischstraße 1-3, 23552 Lübeck, abgeben. Aufgrund der zu erwartenden hohen Nachfrage muss mit Bearbeitungszeiten von mehreren Monaten gerechnet werden. Laut Bürgerschaftsbeschluss soll ein Verkehrswertgutachten des Gutachterausschusses Grundlage der Kaufpreisfindung sein. Mögliche Rabatte werden, wie im Bürgerschaftsbeschluss vorgegeben, darauf gewährt. Erbbauberechtigte, die bereits eine Willenserklärung zum Ankauf ihrer Grundstücke abgegeben haben, werden in den nächsten Wochen durch den Bereich Liegenschaften über das neue Verfahren informiert.

„Da trotz sprudelnder Steuereinnahmen der Haushalt immer noch mit einem Defizit geplant ist, werden mit dem Verkauf Spielräume für die Stadt geschaffen, auch um die von der Bürgerschaft zusätzlich eingebrachten Ausgaben zu ermöglichen“, erklärt Initiativen-Sprecher Mross. Die Erbbauberechtigten könnten das niedrige Zinsniveau nutzen, um das Grundstück zu kaufen und so das Versprechen des Erbbau-Rechts zum Vermögensaufbau einzulösen. Mross: „Damit ist ein gelungener Ausgleich zwischen dem Interesse der Stadt an zusätzlichen Einnahmen und dem Interesse der Erbbauberechtigten erreicht.“ dor

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ensemble singt unter der Leitung von Raphael de Vos in der Dreifaltigkeitskirche.

15.12.2017

Die Lübecker CDU trauert um Johanna Schneider. Das langjährige Parteimitglied war in der vergangenen Woche nach langer, schwerer Krankheit verstorben.

15.12.2017

Sportlicher Einsatz für die Polizei heute Morgen in Lübeck: Den Beamten war ein frei laufendes Rind auf der Straße Am Schanzenbergweg nahe der A20 (Beidendorf/Blankensee) gemeldet worden - fast einen Kilometer trieben die Polizisten das Tier zurück Richtung Heimatwiese. 

15.12.2017