Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Erste Fass-Sauna im Freibad Schlutup
Lokales Lübeck Erste Fass-Sauna im Freibad Schlutup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 08.06.2017
Betriebsleiter Torben Erdmann trägt das Holz zum Befeuern der Sauna. Quelle: Cosima Künzel
Anzeige
Lübeck

Man könnte sagen, dass Nieselregen nicht das perfekte Schwimmbadwetter ist. Schon gar nicht bei 14 Grad. Aber wenn ein Holzfass zum Saunieren neben dem großen Becken bereitsteht, ist das etwas anderes. Im Freibad Schlutup gab es jetzt den ersten Fass-Sauna-Tag plus Aquarobic, und zwei weitere Test-Termine sollen folgen.

Marcel Förster (21) ist kein Saunagänger. „Aber das hier will ich mal ausprobieren“, sagt der junge Mann und steigt mit einem weißen Handtuch um die Hüften in das Holzfass. Bis zu zehn Personen können in dem Rund schwitzen, aber am ersten Tag ist noch nicht viel los. „Das muss sich noch rumsprechen“, meint Betriebsleiter Torben Erdmann (33), während er Holz in den kleinen Ofen nachlegt.

Wenn es gewünscht wird, kann Erdmann sogar Aufgüsse anbieten. „Im Abendprogramm vielleicht alle halbe Stunde“, meint er und erzählt, dass ab 19.30 Uhr das Erwachsenen-Schwimmen mit Aquarobic beginnt.

Sein Tipp: „Erst Sport machen und dann in die Sauna.“

Das Angebot im Freibad Schlutup soll es in dieser Saison noch zwei Mal geben: Anfang Juli und Anfang August. „Dank der ,mobilen Sauna‘ können unsere Gäste an diesen Tagen zwischen 15 und 21 Uhr – gegen einen kleinen Aufpreis und vor allem bei jedem Wetter – schwimmen und schwitzen“, sagt Björn Hoppe. Der Direktor der Lübecker Schwimmbäder ist selbst „erfahrener Saunagänger“ und begeistert von der Idee. „Erfahrungsgemäß machen den Sauna-Fans ein paar Wolken auch nichts aus“, sagt Hoppe, „sie genießen die Freiheit, das Naturerlebnis und die Gemeinschaft.“ Um das Angebot „auch für Neulinge attraktiv zu gestalten“ und den klassischen Freibadbetrieb nicht einzuschränken, soll „textiles“ Saunieren stattfinden. Also in Badehose, Bikini oder ähnlichem. Ergänzend bieten die Lübecker Schwimmbäder an den Sauna-Abenden eine Aquarobic-Einheit an, für Speisen sowie Getränke ist das Team vom Freibadkiosk zuständig.

Ob das Angebot ausgebaut wird, hänge jetzt von den Gästen ab, betont Eckhard Graf (51), stellvertretender Werkleiter. „Wenn das Feedback positiv ist, könnten die Lübecker Schwimmbäder sogar darüber nachdenken, eine solche Fass-Sauna anzuschaffen und sie an verschiedenen Standorten einzusetzen.“ Derzeit wird das XL-Holzobjekt noch von einer Hamburger Firma am Morgen geliefert und einen Tag später abgeholt. Graf ist auch gespannt, wie das Saunieren direkt in Schlutup ankommt. Denn ein attraktives Freibad sei für den ganzen Stadtteil ein Gewinn und umgekehrt, sagt er und findet die Zusammenarbeit mit dem Gemeinnützigen Verein Lübeck-Schlutup wichtig. Das unterstreicht auch Vorsitzender Achim März (53). „Das Freibad ist sehr wichtig für den Stadtteil. Je mehr Angebote es gibt, desto besser ist es. Klasse.“ März hofft nun auch, dass sie im Ort Anklang findet. Regina Lange (63) findet die Idee zumindest prima. Sie ist Stammgast im Freibad Schlutup und würde gerne in die Sauna gehen. „Ich darf aus gesundheitlichen Gründen leider nicht saunieren, aber eine Sauna im Freibad ist doch super.“

Auch im Altstadtbad Krähenteich gibt es eine Sauna. Das Häuschen wurde vor Jahren auf Eigeninitiative des Vereins Altstadtbad Krähenteich gebaut, derzeit gehören mehr als 100 Mitglieder zur Sauna-Gruppe, die das Angebot regelmäßig nutzen. Voraussetzung ist eine Mitgliedschaft im Verein, organisiert wird das System von einem kleinen Verwaltungsteam. In dem Haus am Steg haben bis zu sechs Personen Platz; genutzt wird das Angebot sowohl im Sommer als auch im Winter. „Unsere Sauna läuft so gut, dass wir sogar einen Aufnahmestopp und eine Warteliste haben“, sagt Annette Pages von der Saunaverwaltung.

Noch mehr Angebote

10 große und kleine Gäste haben in der XL-Fass-Sauna Platz. Um den Freibadbetrieb (13 bis 19 Uhr) nicht einschränken zu müssen, handelt es sich um eine „Textilsauna“, in der leicht bekleidet sauniert wird.

Weitere Termine sind mittwochs, 5. Juli und 2. August. Die Sauna öffnet ab 15 Uhr (Eintritt plus drei Euro), und von 19.30 bis 21 Uhr gibt es zudem Erwachsenen-Schwimmen mit Sauna und Aquarobic (sechs Euro).

 Cosima Künzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige