Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Experimente mit Burgern und Burritos
Lokales Lübeck Experimente mit Burgern und Burritos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 04.11.2017
Sabine Andres und Karsten Schwartau probieren sich durch zahlreiche Leckereien. Quelle: Fotos: Felix König
Lübeck

Auf der anderen Seite der Trave, gegenüber vom Stadtkern der Hansestadt, ragt aus dem historischen Industriekomplex im Lübecker Hafen die Kulturwerft Gollan empor. Wer dieses Wochenende einen Schritt in das modern und urig zugleich wirkende Gebäude setzt, den hüllt sogleich ein wohliger Duft aus frisch gebackenen Crêpes, Burritos und Burgern ein.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wird in der Kulturwerft Gollan gekocht und gebrutzelt. Zum Street-Food-Wochenende in Lübeck haben sich wieder zahlreiche Trucks mit exotischer Küche versammelt. Sie sorgen mit erfinderischen Kreationen für neue geschmackliche Erlebnisse.

Sabine Andres und Karsten Schwartau aus Bad Oldesloe sind mit ihren Freunden bereits zum zweiten Mal zum Street-Food-Wochenende in Lübeck zu Besuch und probieren sich durch zahlreiche Köstlichkeiten.

Hier wird geteilt, was das Zeug hält. „Sabine und Karsten sind da richtige Experten“, sagt Susanne Berger und kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Ihre Freundin beißt währenddessen in den noch dampfenden Burger. „Wir waren für einige Wochen in den USA, da haben die Burger alle gleich geschmeckt, deswegen freuen wir uns jetzt umso mehr auf diese vielen exotischen Rezepturen“, sagt Karsten Schwartau und probiert ebenfalls einen Bissen. Test bestanden – der Burger schmeckt.

Von experimentellen Rezepturen können Ronny und Britta Unger ein Lied singen. Das Paar hat 2014 eine neue schmackhafte Variante des Döners auf den Markt gebracht: den Lachs-Döner. „Obwohl wir nur zwei Produkte, den Lachs-Döner und den Lachs-Wrap anbieten, rennen die uns die Bude ein. Auf Festivals wie dem Lollapalooza in Berlin stehen die Kunden bestimmt 100 Meter Schlange“, erzählt Britta Unger und lacht. Ob Veganer, Vegetarier oder Fleischliebhaber – exotische Delikatessen kann hier jeder entdecken.

joe

Geöffnet ist das Festival am Sonntag noch von 11 bis 21 Uhr.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!