Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fahndungserfolg nach Bus-Prügelei
Lokales Lübeck Fahndungserfolg nach Bus-Prügelei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 19.09.2016
Fahndungserfolg: Nachdem die Polizei ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlichte, stellte sich der Mann. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Lübeck

„Der Mann hat sich nunmehr über einen Rechtsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Lübeck gemeldet“, erklärt Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Mit einem Bild und einer Täterbeschreibung suchte die Polizei im August nach dem jungen Mann, der auf den Busfahrer mehrfach eingeschlagen hatte.

Es hatte einen Streit um einen 50-Euro-Schein gegeben. Der junge Mann hatte damit sein Busticket zahlen wollen, der Busfahrer hatte ihm erklärt, dass das grundsätzlich schwierig sei. Als der Fahrer den Schein mit einem Prüfstift kontrollieren wollte, schlug der Mann zu.

top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor acht Wochen wurde die gerade neugeborene Heidrun in der Babyklappe abgegeben, jetzt hat das kleine Mädchen ein liebevolles neues Zuhause bei Adoptiveltern gefunden.

20.09.2016

Für das Großprojekt Waterfront wurde viel Wald gefällt. Der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer fordert, den Rest zum Landschaftsschutzgebiet zu erklären.

19.09.2016

Georg Knoop hatte eine Tuningfirma in Lübeck bis er schwer erkrankte. Jetzt starteten Freunde eine Spendenaktion, um dem 35-Jährigen zu helfen.

19.09.2016
Anzeige