Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fast alles neu im „Seebär“ Travemünde
Lokales Lübeck Fast alles neu im „Seebär“ Travemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 28.05.2016

Travemünde. In Travemünde kennt man ihn als Inhaber vom „Kaisergarten“ in der Vorderreihe, den Familiennamen kennt man ebenfalls aus Timmendorfer Strand und Lübeck, denn die weitverzweigte Gastronomen-Familie ist in der Region an mehreren Orten tätig. Jetzt hat Tahir Bislimaj das Fischrestaurant „Seebär“ am Ostpreußenkai in Travemünde übernommen. Jedes Schiff, von der Fregatte bis zum Containerschiff, das in den Travemünder oder Lübecker Hafen will, muss hier vorbei. Und natürlich kann man von hier aus ganz wunderbar auf das Travemünder Wahrzeichen, die Viermastbark „Passat“, schauen.

Nach umfassender Renovierung hat Bislimaj auch das Speisenangebot geändert: Wie es sich für einen „Seebär“ gehört, gibt es natürlich auch allerlei Fischspezialitäten wie zur Heringszeit Hering mit Bratkartoffeln – auch für kleine Kapitäne. Es soll jedoch auch Menschen geben, die in ein Fischrestaurant gehen, aber keinen Fisch mögen: Die finden auch Fleischgerichte auf der Karte.

Auch die aussterbende Rasse der Raucher kommt bei Tahir Bislimaj auf ihre Kosten, denn im beheizten Wintergarten kann man geschützt sitzen und nach (oder auch vor) dem Essen gemütlich eine Zigarette rauchen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ministerpräsident Torsten Albig auf Stippvisite bei Ausbildungsmesse – 16 Behörden-Infostände im Citti-Park.

28.05.2016

Sonntägliche Nostalgie-Party im „Salon Wunderschön“.

28.05.2016

Acht Lübecker Malerinnen stellen Gemälde aus.

28.05.2016
Anzeige