Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fast zwölf Monate Vorbereitung
Lokales Lübeck Fast zwölf Monate Vorbereitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 19.01.2017
Sie sind die Hauptorganisatoren des IHK-Neujahrsempfangs: Lena Burdorf, Nicola Lucas, Can Özren und Gudrun Dose (v.l.) von der IHK Lübeck. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

 Ein Jahr – so viel Vorlaufzeit brauchen die IHK-Veranstaltungsmanagerin und ihr Team, damit der Empfang jedes Jahr in gewohnt festlichem Ambiente in der Musik- und Kongresshalle (MuK) stattfinden kann. „Wir beginnen bereits wenige Tage nach dem vorherigen Jahresempfang“, sagt die IHK-Mitarbeiterin, die seit mehr als 20 Jahren die Planung des Abends koordiniert.

In dieser Bildergalerie sehen Sie viele Fotos vom IHK-Neujahrsempfang mit 1500 Gästen in der Lübecker MuK.

Welche Gastredner und VIP-Gäste werden eingeladen? Welche Band sorgt für die musikalische Untermalung? Und wo werden eigentlich die Spiegeleier für das Labskaus gebraten? Keinen Programmpunkt der abendlichen Großveranstaltung überlässt die Kommunikations-Expertin dem Zufall. Das Besondere: Bis auf den Druck und Versand der Einladungskarten werden alle Organisations- und Programmpunkte nur von Mitarbeitern der IHK ausgeführt. „Auch der Ausschank am Abend selbst wird von unseren Mitarbeitern übernommen“, sagt Gudrun Dose. Egal ob Hausmeister, Azubis oder Assistenten:„Viele fragen schon früh, ob sie an dem Abend wieder dabei sein können.“

Doch bevor Ministerpräsident Torsten Albig und der Führungsstab der Lübecker IHK, Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und Präses Friederike C. Kühn, ihre rund 1300 Gäste in der MuK empfangen können, braucht die Veranstaltung vor allem eines: ein passendes Thema. „Das wird meist schon im Frühjahr mit dem Führungsstab der IHK festgelegt“, sagt IHK-Sprecher Can Özren. „Anschließend suchen wir nach den passenden Rednern.“ Und auch etwas logistische Fleißarbeit gehört dazu, um das Großevent auf die Beine zu stellen: „Ich kenne tatsächlich die gesamte Gästeliste aus dem Kopf“, sagt Gudrun Dose. Auch wenige Tage vor dem Empfang telefoniert sie noch persönlich mit Gästen und Sponsoren. „So kann ich sichergehen, dass am Abend alles funktioniert.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!