Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feiern mit Chris Rea und „Stille Nacht“
Lokales Lübeck Feiern mit Chris Rea und „Stille Nacht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 24.12.2015
Lassad Gebahi (30, v. l.), Aleeza (6) und Mouna Ghibri singen an Weihnachten am liebsten „O Tannenbaum“. Quelle: Lena Modrow
Anzeige
Lübeck

In der Fußgängerzone in der Breiten Straße spielt ein Bläserensemble „O du fröhliche“. Auf dem weihnachtlichen Mittelaltermarkt wird eine abgewandelte Version von „Was soll das bedeuten“ gespielt und in dem nahegelegenen Bekleidungsgeschäft schallt „Wonderful Dream“ von Melanie Thornton aus den Boxen. Kaum ein Besucher der Innenstadt kann derzeit den Weihnachtsliedern inmitten des Einkaufstrubels entkommen. Doch was hören und singen die Lübecker eigentlich zu Weihnachten am liebsten? Wir haben 100 Personen dazu befragt.

„Stille Nacht, Heilige Nacht“ gaben fast 20 der Befragten spontan als Antwort, als sie nach dem Weihnachtslied gefragt wurden, das sie entweder selbst gern singen oder am liebsten im Familienkreis gesungen hören. „Da muss ich immer fast weinen, wenn das kommt“, sagt Sigrid Wohlleben. „Wenn wir das singen, ist für mich Weihnachten.“ Und damit ist sie nicht allein: Das Lied, das zu Heiligabend 1818 in Oberndorf bei Salzburg (Österreich) uraufgeführt wurde, gilt heute als das beliebteste Weihnachtslied weltweit. Mehr als 300 Übersetzungen soll es inzwischen geben. So singen die Japaner etwa „Kiyoshi kono yoru“ oder die Ungarn „Csendes Ej“. Aber auch „O Tannenbaum“ und „O du Fröhliche“ sind bei den Lübeckern beliebt (jeweils 16 Stimmen). Ebenso ist älteres Liedgut bekannt: Bei „Ein Ros ist entsprungen“, dessen erste Versionen aus dem 16. Jahrhundert stammen, zeigten sich neun Lübecker textsicher. Bei Kindern ist Rolf Zuckowskis „In der Weihnachtsbäckerei“ ein wahrer Weihnachtshit.

Neben den traditionellen deutschen Stücken sind es aber auch die klassischen amerikanischen Weihnachtslieder, bei denen es sich die Lübecker daheim lauschig machen; die mal selbst gesungen werden, mal aus der heimischen Musikanlage kommen. Am beliebtesten ist hier „Jingle Bells“ (12 Stimmen), aber auch „White Christmas“ und „Rudolph the Red-Nosed Reindeer“. Letzteres wurde schon mehrmals ganz neu aufgelegt: Unter anderem haben die Metalcoreband August Burns Red und der Rapper DMX eigene Interpretationen veröffentlicht — die nicht immer unbedingt so besinnlich ausfallen wie das Original.

Aber auch im Pop- und Rockbereich haben die Lübecker ihre Favoriten: allen voran „Driving Home for Christmas“ von Chris Rea aus dem Jahr 1986 (22 Stimmen). Obwohl der Song nie eine Top-Chartplatzierung erreichte, ist er aus dem Radioprogramm zu Weihnachten nicht mehr wegzudenken. „Wahrscheinlich, weil so viele Menschen an Weihnachten nach Hause fahren“, meint Chris Weber.

Eine Hassliebe verbindet die Lübecker hingegen mit „Last Christmas“ von Wham!. Während ein Dutzend Personen diesen Song als ihren Favoriten wählte, fragten ebenso viele Lübecker, ob man diesen nicht in die Liste der verbotenen Weihnachtslieder schreiben könnte. Ein Weihnachtsmuffel nannte als den perfekten Soundtrack für die Feiertage aber auch „Highway to Hell“ der Hardrock-Band AC/DC: „Wenn alle nerven und man dringend etwas anderes hören muss.“

Die Ergebnisse auf einen Blick
Wir haben 100 Lübecker aller Altersgruppen befragt, welche Weihnachtslieder sie gern singen und welche sie am liebsten daheim im Radio oder daheim aus der Musikanlage hören.



Bei den selbst gesungenen ergab sich folgende Rangliste:

1. Stille Nacht (19 Stimmen)
2. O Tannenbaum (16 Stimmen)
3. O du Fröhliche (16 Stimmen)
4. Es ist ein Ros entsprungen (9 Stimmen)
5. Leise rieselt der Schnee (7 Stimmen)
Diese Lieder hören die Lübecker am liebsten:

1. Driving Home for Christmas (Chris Rea, 22 Stimmen)
2. Last Christmas (Wham!, 12 Stimmen; gleichzeitig der unbeliebteste Song)
3. Jingle Bells (verschiedene Interpreten, 12 Stimmen)
4. Feliz Navidad (Jose Feliciano, 12 Stimmen)
5. Rudolph the Red-Nosed Reindeer (verschiedene Interpreten, 7 Stimmen)
6. White Christmas (Bing Crosby, 6 Stimmen)

Lena Modrow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freude.

23.12.2015

Seit einigen Wochen lernen Schulkinder im Museumshafen alles rund um das Leben und Arbeiten an Bord.

23.12.2015

Siegfried. F. Wiechert denkt an eine Begegnung vor 70 Jahren zurück , die er sein Leben lang nicht vergisst.

23.12.2015
Anzeige