Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Festakt mit Albig
Lokales Lübeck Festakt mit Albig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 21.09.2013

Torsten Albig hat dem Lübecker Verein Die Brücke gestern zum 40. Geburtstag gratuliert und der Arbeit der gemeinnützigen therapeutischen Einrichtungen seine Anerkennung ausgesprochen. „Ihr Verdienst reicht weit über die Versorgung der Kranken hinaus. Sie haben mitgeholfen, psychisch kranke Menschen in die Mitte der Gesellschaft zu holen. Und Sie haben entscheidend mitgeholfen, dass diese Menschen am normalen Alltag teilhaben“, lobte der Ministerpräsident das Engagement der Mitglieder in seiner Gratulationsrede.

Albig erinnerte daran, dass die erste psychiatrische Tagesklinik in Schleswig-Holstein auf die Initiative der Brücke Lübeck zurückgegangen sei. Die Tagesklinik stehe für ein ganz neues Konzept in der gesundheitlichen Versorgung der Kranken, aber auch für ein anderes Verständnis vom Umgang mit kranken Menschen in der Gesellschaft. „Sie ermöglicht intensive medizinische Versorgung und die Teilhabe am normalen Leben.“

Früher habe das Land die Versorgung psychisch kranker Menschen in drei psychiatrischen Landeskrankenhäusern gebündelt. Erst in den Psychiatrieplänen des Landes ab 1990 habe es neue Herangehensweisen gegeben. „Anbieter wie die Brücke werden seitdem von der Landespolitik als feste Partner für Versorgung und Betreuung eingeplant“, sagte Albig.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

20 begeisterte Oldtimer-Radler radeln zur „Muffenfahrt“ in Blaue.

21.09.2013

Daniel Mayer lädt zum vierten Mal zu Kongress und großer Zauber-Show.

21.09.2013
Lübeck LN-Serie: Kinder und Jugendliche stellen ihre Mitschüler vor — heute an der Grundschule Eichholz - Die „Raubtiere“ der 4a wollen hoch hinaus

Die zwölf Jungen und fünf Mädchen sind gute Sportler — und sie wissen genau, was sie in Zukunft machen wollen.

21.09.2013
Anzeige