Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuerwehr löscht Brand in Dachgeschoss
Lokales Lübeck Feuerwehr löscht Brand in Dachgeschoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 23.01.2019
Einsatz bei eisigen Temperaturen: Die Feuerwehr hat am Dienstagabend einen Brand in der Morier Straße in Lübeck gelöscht. Quelle: Holger Kröger
St. Lorenz Nord

Zu einem Feuer im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses ist es am Dienstagabend in der Morier Straße in Lübeck gekommen. Um 18.21 Uhr kam der Alarm.

Die Feuerwehr war mit 24 Einsatzkräften vor Ort; ein Angriffstrupp rückte unter Atemschutz mit C-Rohr in das Geschoss vor.

Dort stellte sich heraus, dass es sich um ein kleines Feuer handelte, das gelöscht wurde. Anschließend wurde die Wohnung belüftet.

Rettungsdienst versorgt eine Bewohnerin

Wie ein Sprecher der Feuerwehr weiter mitteilte, sei eine Bewohnerin des Hauses mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ambulant versorgt worden.

Eine LN-Nachfrage bei der Polizei ergab, dass die Ursache für den Brand derzeit unklar ist. Wie immer in solchen Fällen ermittelt die Polizei.

Klicken Sie hier, um weitere Bilder von dem Brand zu sehen, der sich am Dienstagabend in der Morier Straße in Lübeck ereignet hat.

Brandstellenkontrolle später am Abend

Einen Gebäudeschaden habe es durch das Feuer nicht gegeben, die Wohnung habe aber unter dem Löschwasser-Einsatz gelitten.

Die Feuerwehr ging auf Nummer Sicher und setzte eine Wärmebildkamera ein, um weitere Glutnester auszuschließen. Um 21 Uhr fand eine Brandstellenkontrolle statt.

RND/kha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ratsglocke und Glocke der Gastfreundschaft machen das Festgeläut von St. Marien zum größten in der Nordkirche. Bald soll auch noch das Glockenspiel vervollständigt werden.

04.02.2019

Es wir noch kälter in den nächsten Tagen. Der Temperatursturz gibt aber keine Garantie dafür, dass Eisflächen auf Seen tragen, warnt die Feuerwehr. Kinder sollten über die Gefahren aufgeklärt werden.

22.01.2019

Zu einer offenen Singstunde bittet die Lübecker Knabenkantorei am Freitag in den Probenraum. Eingeladen sind Erst- und Zweitklässler.

22.01.2019