Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuerwehr rettet Katze von Fenstersims
Lokales Lübeck Feuerwehr rettet Katze von Fenstersims
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 09.05.2016
Der Feuerwehrmann trägt die Katze die Leiter herunter. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Jürgen

Dass Katzen gern in luftiger Höhe unterwegs sind, hat die Feuerwehr schon des Öfteren auf Trab gehalten. Denn die kleinen Stubentiger können mit ihren scharfen Krallen leichtfüßig Bäume hinaufklettern. Doch wenn sie herunter wollen, müssen sie rückwärts gehen, damit die Krallen Halt finden — und das hat nicht jedes Tier von der Mutter gelernt.

Die Feuerwehr rettet am Sonntagvormittag eine Katze von einem Fenster im ersten Stock einer Wohnung in der Damaschkestraße.

Die letzte Rettung ist häufig die Feuerwehr. In der Damaschkestraße hatte am Wochenende eine Katze ein ähnliches Problem. Sie war aus der Wohnung heraus auf ein Fenstersims im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses geklettert. Dort verharrte sie laut Nachbarn schon die ganze Nacht, ehe am Sonntagmorgen die Feuerwehr anrückte, um den Vierbeiner aus der misslichen Lage zu befreien. Denn das Fenster, vor dem die Katze saß, stand zwar auf Kipp, zu Hause war aber niemand.

Gegen 11 Uhr rückten die Retter an und stiegen über eine Leiter hinauf zu dem verängstigten Tier. Behände packten sie die Katze am Nacken und setzten sie auf dem sicheren Boden ab.

Von mwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige