Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Feuerwehreinsatz: Tanne droht auf Haus zu stürzen
Lokales Lübeck Feuerwehreinsatz: Tanne droht auf Haus zu stürzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 27.09.2018
Eine Tanne in der Grünewaldstraße in Lübeck droht auf ein Mehrfamilienhaus zu stürzen. Die Feuerwehr sägt die Krone ab. Quelle: Holger Kröger
St. Jürgen

Feuerwehreinsatz in der Grünewaldstraße: Am Donnerstagmittag ist die Feuerwehr alarmiert worden, dass im Garten eines Mehrfamilienhauses eine Tanne umzustürzen drohte. Die Tannenspitze neigte sich bereits deutlich zur Seite. Auch der Ballen des Baumes war schon sichtbar hochgekommen.

Falls er umgestürzt wäre, wäre der rund 15 Meter hohe Baum dann genau in das Dach des Hauses gekracht.

Eine Tanne in der Grünewaldstraße in Lübeck droht auf ein Mehrfamilienhaus zu stürzen. Die Feuerwehr sägt die Krone ab.

Die Feuerwehrleute rückte also zu einem Erste-Hilfe-Einsatz an: Sie sicherten den Baum zunächst, bevor sie seine Spitze mit einer Motorsäge absägten. Die Drehleiter war während des Einsatzes auf dem St.-Jürgen-Ring abgestellt.

Falls die Tanne nun umstürzen sollte, würde sie das Wohnhaus verfehlen. Die restlichen Arbeiten sollen nun von einem Gartenbauunternehmen übernommen werden.

RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Lübecker (26) war am 21. März nach einer Durchsuchungsaktion in seiner Wohnung festgenommen worden. Vor Gericht muss er sich wegen bewaffneten Drogenhandels verantworten.

27.09.2018

Auf einem Baumarktparkplatz an der Lohmühle hat sich eine große Apfel-Schlange gebildet. Wartezeit: bis zu sechs Stunden. In Säcken, Einkaufswagen und Anhängern brachten die Menschen das Obst.

27.09.2018

Ab Freitag sind am Travemünder Strand wieder die Herbstdrachen los. Rund 60 Piloten aus ganz Deutschland präsentieren ihre imposanten Flugobjekte.

26.09.2018