Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Finanzspritze für das Handwerk
Lokales Lübeck Finanzspritze für das Handwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 20.04.2017
Der Auszubildende Kevin Vartzis erklärt Torsten Albig die Fräsmachine, beobachtet von Geschäftsführerin Bettina Wache-Möhle. Quelle: Foto: Roessler

Es war für ihn der erste Lübeck-Termin an diesem Tag. Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) war bestens gestimmt und spendierte der Firma Wache sowie den Handwerkskammer-Repräsentanten rund zwei Stunden seiner Zeit. Voller Überzeugung formulierte er: „Sehen Sie meinen Besuch mit der Übergabe der Förderbescheide bitte nicht im Wahlkampf-Kontext, sondern als Geste der Wertschätzung und des Dankeschöns. Denn alles beginnt immer mit der Ausbildung.“

2,85 Millionen Euro „schwer“ waren die beiden Schriftstücke, die die Fördergelder auswiesen, mit denen die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung – abgekürzt mit ÜLU – bis zum Jahr 2021 unterstützt werden soll. Gut zwei Millionen Euro davon gehen an die Handwerkskammer Lübeck, der Rest nach Flensburg. Der wirtschaftliche Erfolg kleiner und mittlerer Unternehmen hänge zunehmend von der Qualifikation der Mitarbeiter ab. „Und die ÜLU stärkt zum einen die Betriebe in der Ausbildung und bringt zudem auch Innovationen und neues Wissen in die Betriebe“, sagte Albig.

Lehrling Kevin Vartzis, der sich bei Wache zum Feinwerkmechaniker ausbilden lässt und einer von 14 Azubis ist, war vor kurzem in der Berufsbildungsstätte Travemünde. „Dort habe ich einen Kurs zur Speicherprogrammierbaren Steuerung mit Luftdrucktechnik besucht“, berichtete der 19-Jährige. So ein fünftägiger Lehrgang koste den Betrieb zum Beispiel zirka 114 Euro, und ohne die Förderung durch Handwerk, Landes- und Bundesmittel wären diese Angebote deutlich teurer, betonte Bettina Wache- Möhle, die zusammen mit Claudia und Thies Wache das Unternehmen im Hutmacherring mit 90 Mitarbeitern führt.

Kammerpräsident Günther Stapelfeldt sowie Christian Maack, Geschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck, hoben noch einmal die Bedeutung der ÜLU hervor: „Insbesondere in Zeiten, in denen sich viele Firmen immer weiter spezialisieren, sorgen die Lehrgänge dafür, dass die Auszubildenden alle gleich qualifiziert werden.“

mho

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verein Exeo startet Umbau des Camps Tilgenkrug.

20.04.2017

Förderprogramm hilft der Hansestadt nicht.

20.04.2017

Finanzministerin besuchte erfolgreiche Spielstätte, versprach aber nichts.

20.04.2017
Anzeige