Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fischerfest: Travemünder Ortsrat gegen LTM-Vorschag
Lokales Lübeck Fischerfest: Travemünder Ortsrat gegen LTM-Vorschag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 17.03.2016

Nur einen Monat brauchte der Travemünder Ortsrat, um über die Zukunft des Fischerfestes am Fischereihafen zu entscheiden. „Das Fischerfest kann die LTM nicht einfach absägen“, erklärte Gerd Schröder, Vorsitzender des Ortsrats, auf der vergangenen Sitzung. Man wolle das Fest behalten.

Der Hintergrund: Christian Martin Lukas, Geschäftsführer des Lübeck- und Travemünde Marketing (LTM), hatte den Ortsrat zuvor aufgefordert, sich das Hansekulturfestival anzusehen und zu überlegen, ob etwas Ähnliches eine Option für Travemünde sein könnte. „Leider müssten wir aus Kostengründen dann aber auf das Fischerfest verzichten“, so Lukas. Ein Wunsch der LTM sei es, die Bürger Travemündes, vertreten durch den Ortsrat, aktiv in die Veranstaltungsplanung für 2017 einzubinden.

Bis zum Hansekulturfestival warten die Mitglieder des Ortsrates allerdings nicht. Bereits nach vier Wochen verkündete Schröder: „Warum sollten wir uns darauf einigen, dass das Fischerfest nicht mehr gemacht wird — mit dem Hansekulturfestival haben wir nichts zu tun.“ Man habe sich schriftlich an die LTM gewandt und sich für das Traditionsfest ausgesprochen — ohne sich das Festival anzusehen, das zum ersten Mal in diesem Jahr vom 20. bis 22. Mai in Lübeck stattfinden wird. „Ein Bürgerfest wie das Hansekulturfestival in Travemünde zu etablieren, wäre sicher ein schöner und wertvoller Veranstaltungsmoment“, findet Lukas nach wie vor. Trotzdem sei er mit dem Ergebnis des Ortsrats absolut einverstanden. „Vielleicht finden wir mittelfristig eine andere Lösung, ein Bürgerfest-Format für das Seebad zu realisieren“, so Lukas.

Von tp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Travemünder Altenhilfeeinrichtung wurde zuvor vom Caritasverband geleitet.

17.03.2016

Die Berufsbildungs- und Qualifizierungs-Agentur startet Projekt für benachteiligte Jugendliche.

17.03.2016

Die Abholtermine ändern sich wegen der Feiertage.

17.03.2016
Anzeige