Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Flughafen: Drei Bewerber noch im Rennen

Lübeck Flughafen: Drei Bewerber noch im Rennen

Die Zahl der künftigen Flughafenbetreiber schrumpft. Von fünf Kandidaten sind jetzt noch drei im Rennen. Einer sei "erfolgversprechend", so Insolvenzverwalter Prof. Klaus Pannen - die Vorstellung des Favoriten soll im Februar erfolgen.

Voriger Artikel
Letzter Abflug Lübeck?
Nächster Artikel
Flughafen: Bürgerschaft rettet Betrieb im März

Wer übernimmt den Lübecker Flughafen?

Quelle: Markus Scholz/dpa

Lübeck. Die Zahl der künftigen Flughafenbetreiber schrumpft. Von fünf Kandidaten für eine Übernahme des Airports in Blankensee sind jetzt noch drei im Rennen. „Einen halte ich für sehr erfolgversprechend“, erklärte Insolvenzverwalter Prof. Klaus Pannen gestern am Rande einer Sitzung im Rathaus. Namen nannte Pannen nicht. Die Vorstellung des Favoriten werde voraussichtlich im Februar erfolgen. Die Ankündigung für Ende Januar lasse sich nicht halten, weil sich die Verhandlungen verzögern.

Der ausländische Investor aus Europa — aber nicht aus Osteuropa, wie lange vermutet wurde — arbeite an einem tragfähigen Wirtschaftskonzept für den Airport-Betrieb, sagte Pannen. Auf jeden Fall werde es mit diesem Investor weiterhin Linienflugverkehr in Blankensee geben. Der Airport werde nicht zu einem Verkehrslandeplatz für Sportflieger herabgestuft. Der Insolvenzverwalter: „Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air wird in Lübeck bleiben.“ Pannen ist zuversichtlich, dass der nächste Betreiber länger bleiben werde als seine Vorgänger Mohamad Rady Amar mit Yasmina und Yongqiang Chen mit der PuRen Germany GmbH. Zugleich liegt dem Insolvenzverwalter eine Anfrage eines Frachtflugunternehmens vor. Auch dazu machte Pannen keine näheren Angaben. Ebenso schweigt der Hamburger Rechtsanwalt zu allen Fragen, die den geplanten Ausbau des Airports betreffen.

Dem Vernehmen nach wurde Pannen aber auch aus einem anderen Grund im Rathaus vorstellig. Der Insolvenzverwalter will Verwaltung und Politik ein Grundstück in der Blankenseer Straße abringen. Die Stadt soll auf ihr Vorkaufsrecht für das rund 1000 Quadratmeter große Areal verzichten. Pannen könnte die Fläche für geschätzte 150000 Euro verkaufen und den Erlös nutzen, um den Airportbetrieb im März sicherzustellen — für den Fall, dass der Flughafenverkauf doch nicht im Februar über die Bühne geht.

Ob die Politiker einem solchen Deal zustimmen würden, ist ungewiss. Bei einer Insolvenz des Flughafens kommen Kosten für die Abwicklung des Airports und Rückforderungen von Fördermitteln auf die Stadt zu.

dor

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Lübecker Flughafen. Für manche wichtiger Wirtschaftsfaktor, für andere ein Finanzdesaster. Machen Sie sich selbst ein Bild! Mit unserer Themenseite erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen - inklusive Zeitreise in die Anfänge der Lübecker Luftfahrt...

Der Lübecker Flughafen. Für manche wichtiger Wirtschaftsfaktor , für andere ein Finanzdesaster . Machen Sie sich selbst ein Bild! Mit unserer Themenseite erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen - inklusive Zeitreise in die Anfänge der Lübecker Luftfahrt ... mehr

Als das rot-rot-grüne Rathausbündnis 2009 beschloss, dem Flughafen keine städtischen Gelder mehr zukommen zu lassen, regte sich Widerstand in Politik und Wirtschaft. Die Lübecker sollten in einem Bürgerentscheid festlegen, ob die Stadt weiter für den Airport zahlt. Hier finden Sie Zahlen und Fakten, interaktiv aufbereitet.

Als das rot-rot-grüne Rathausbündnis 2009 beschloss, dem Flughafen keine städtischen Gelder mehr zukommen zu lassen, regte sich Widerstand in Politik und Wirtschaft. Die Lübecker sollten in einem Bürgerentscheid festlegen, ob die Stadt weiter für den Airport zahlt. Hier finden Sie Zahlen und Fakten, interaktiv aufbereitet. mehr

So haben Sie das Lübecker Stadtparlament noch nie gesehen: Alle Abgeordnete mit Bild, Beruf und Wahlversprechen. Wer sitzt wo? Wie stark sind die einzelnen Stadtteile vertreten? Dazu alle Informationen über Koalitionen, Planspiele und Entscheidungen auf unserer Themenseite.

So haben Sie das Lübecker Stadtparlament noch nie gesehen: Alle Abgeordnete mit Bild, Beruf und Wahlversprechen . Wer sitzt wo? Wie stark sind die einzelnen Stadtteile vertreten? Dazu alle Informationen über Koalitionen, Planspiele und Entscheidungen auf unserer Themenseite. mehr