Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
„Keine Geschenke an Investoren“

Lübeck „Keine Geschenke an Investoren“

Die Grünen warnen davor, den Flughafen unter Wert zu verkaufen.

Voriger Artikel
Flughafen: Investorensuche verlängert
Nächster Artikel
Lübecks Flughafen als Unterkunft für abgeschobene Asylbewerber?

Noch ist die Zukunft des Lübecker Flughafens ungewiss.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Lübeck. Die Verhandlungen dauern an: Fünf potenzielle Investoren soll es geben, die ihr Interesse am Lübecker Flughafen angemeldet haben; vier davon wollen laut Insolvenzverwalter Klaus Pannen den Betrieb als Verkehrsflughafen weiterführen. Der bisherige Betreiber PuRen Germany GmbH hatte bereits im September dieses Jahres Insolvenz angemeldet. Bis Januar hat der Insolvenzverwalter den Betrieb nun noch verlängert. Um den Flughafen jedoch „verkaufsfähig“ zu machen, soll das Personal um 25 Prozent reduziert werden.

In die aktuelle Debatte schalten sich nun die Grünen ein. Sie befürchten, dass der Flughafen unter Wert verkauft werden könnte, weil er schon im Vorfeld von Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) als „wertlos“ bezeichnet worden sein soll.

„Das Verschenken städtischer Grundstücke an mögliche Flughafenbetreiber kommt überhaupt nicht in Frage“, sagt Thorsten Fürter, Vorsitzender der Bürgerschaftsfraktion der Grünen. „Angesichts der bisherigen Pachteinnahmen für die noch im städtischen Eigentum befindlichen Flächen beträgt der Grundstückswert keinesfalls unter fünf Millionen Euro.“ Zudem fordert der Fraktionsvorsitzende, dass mit dem aktuellen Abbau die Ausbaupläne, welche die Bürgerschaft bei der Haushaltsaufstellung im November mit 5,5 Millionen veranschlagt hat, nun gekippt werden. Fürter: „An einen Ausbau mit starker Zunahme des Flugverkehrs denkt derzeit niemand. Kein Investor verfolgt ein solches Modell, wie es dem Planfeststellungsbeschluss von 2009 zugrunde liegt.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Flughafen Blankensee
Der Lübecker Flughafen. Für manche wichtiger Wirtschaftsfaktor, für andere ein Finanzdesaster. Machen Sie sich selbst ein Bild! Mit unserer Themenseite erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen - inklusive Zeitreise in die Anfänge der Lübecker Luftfahrt...

Der Lübecker Flughafen. Für manche wichtiger Wirtschaftsfaktor , für andere ein Finanzdesaster . Machen Sie sich selbst ein Bild! Mit unserer Themenseite erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen - inklusive Zeitreise in die Anfänge der Lübecker Luftfahrt ... mehr

Als das rot-rot-grüne Rathausbündnis 2009 beschloss, dem Flughafen keine städtischen Gelder mehr zukommen zu lassen, regte sich Widerstand in Politik und Wirtschaft. Die Lübecker sollten in einem Bürgerentscheid festlegen, ob die Stadt weiter für den Airport zahlt. Hier finden Sie Zahlen und Fakten, interaktiv aufbereitet.

Als das rot-rot-grüne Rathausbündnis 2009 beschloss, dem Flughafen keine städtischen Gelder mehr zukommen zu lassen, regte sich Widerstand in Politik und Wirtschaft. Die Lübecker sollten in einem Bürgerentscheid festlegen, ob die Stadt weiter für den Airport zahlt. Hier finden Sie Zahlen und Fakten, interaktiv aufbereitet. mehr

So haben Sie das Lübecker Stadtparlament noch nie gesehen: Alle Abgeordnete mit Bild, Beruf und Wahlversprechen. Wer sitzt wo? Wie stark sind die einzelnen Stadtteile vertreten? Dazu alle Informationen über Koalitionen, Planspiele und Entscheidungen auf unserer Themenseite.

So haben Sie das Lübecker Stadtparlament noch nie gesehen: Alle Abgeordnete mit Bild, Beruf und Wahlversprechen . Wer sitzt wo? Wie stark sind die einzelnen Stadtteile vertreten? Dazu alle Informationen über Koalitionen, Planspiele und Entscheidungen auf unserer Themenseite. mehr