Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Forscher feiern Zehnjähriges
Lokales Lübeck Forscher feiern Zehnjähriges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 30.10.2018
Prof. Charli Kruse dankte den Hochschulen, dem Land, Hansestadt und WIrtschaft. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

Es war eine Zufallsentdeckung vom damaligen Uni-Forscher Dr. Charli Kruse und seiner kleinen Arbeitsgruppe. Immer wieder züchteten sie im Labor die „merkwürdigen“ Drüsenzellen in Kulturschälchen an und warteten, wie sie sich entwickelten. Und immer wieder zeigte sich, dass die Drüsenzelle bei der Ratte nicht Drüsenzelle blieb. Sie bildete eine Familie aus verschiedenen Zelltypen, die sich – so dachte man – in der Vielfalt eigentlich nur aus embryonalen Stammzellen entwickeln können.

„Das war der Anfang“, sagte der heutige Chef der Fraunhofer EMB, Prof. Charli Kruse. Seit einem Jahrzehnt entwickelt nun die Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik als eigenständige Institution biotechnologische Innovationen auf dem Wissenschaftscampus am Mönkhofer Weg. Und bei einer Jubiläumsfeier im Rahmen eines Unternehmerabends mit Wegbegleitern und Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ließ Kruse nochmal die entscheidenden Etappen Revue passieren.

„2003 – nach vielen weiteren Studien, auch an menschlichem Drüsengewebe – meldeten wir schließlich ein weltweites Patent für adulte Stammzellen an, und unser damaliger Rektor Prof. Alfred X. Trautwein stellte den Kontakt zur Fraunhofer-Gesellschaft her“, so Kruse. Innerhalb von einem halben Jahr habe man dann eine Fraunhofer-Gruppe gründen können – „wir waren zu sechst, hatten nicht mehr als ein Patent, aber das Ziel, mal ein Institut zu werden“, erinnert er sich. Fünf weitere Jahre dauerte es, und man wurde zu einer Fraunhofer-Einrichtung, und über Zwischenstationen im MFC sowie im MVZ im Hochschulstadtteil konnte Ende 2014 der eigene Neubau bezogen werden. Als bisherige Bilanz präsentierte der EMB-Chef auch Zahlen: „Wir haben bisher 69 Millionen Euro eingeworben, 123 Projekte bearbeitet, 18 Patente wurden geschrieben und ungefähr 50 Graduierungsarbeiten betreut.“ Kiels Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Oliver Grundei gratulierte zum Jubiläum. „Die Verknüpfung der medizinischen mit der marinen Biotechnologie und der Medizintechnik ist in Deutschland einzigartig“, lobte er.

Zu den Rednern gehörte auch der Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Alexander Kurz. „Auf dem weiteren Weg von einer Einrichtung zu einem Fraunhofer-Institut unterstützen wir sie weiter tatkräftig. Dafür sind noch ein paar Aspekte einzubringen mit dem Ziel, dass sie sich in absehbarer Zeit verdoppeln“, betonte Kurz hoffnungsvoll.

Michael Hollinde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Musikhochschule Lübeck veranstaltet Sonntag den vierten Blechbläsertag. Konzerte, Vorträge, Workshops und Infostände geben einen Einblick in die landesweite Blechbläserszene.

30.10.2018

Im Zentrum der Hansestadt sind am Dienstagabend gleich zwei Feuer ausgebrochen. Zahlreiche Einsatzkräfte brachten die Brände in der Altstadt unter Kontrolle.

31.10.2018
Lübeck Rede des Bundespräsidenten im Wortlaut - Steinmeier: „Demokratie ist die Staatsform der Mutigen“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt in seiner Willy-Brandt-Rede Bezug auf dessen Regierungserklärung von 1969: „Mehr Demokratie wagen". Mut fordert Steinmeier auch von den Volksparteien heute. Wir veröffentlichen hier die ganze Rede.

30.10.2018