Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Forscherin zu Gast im Rathaus
Lokales Lübeck Forscherin zu Gast im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 19.09.2013
Antje Peters-Hirt (v. l.), Sigita Barniškiene und Gabriele Schopenhauer trafen sich im Rathaus. Quelle: Foto: Elena Vogt

Deutsch zu sprechen, bereitet ihr keine Probleme — im Gegenteil: Sigita Barniškiene ist Germanistik-Professorin in der litauischen Stadt Kaunas und forscht gerade für zwei Monate in Lübeck, denn sie beschäftigt sich mit Thomas Mann und seinem Freund Hans Reisiger. Im Buddenbrookhaus und in der Bibliothek der Gemeinnützigen hat sie bereits spannende Literatur gefunden. Als 53. sogenannter Bürgergast wurde sie von Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer in ihrem Büro empfangen. Mit Antje Peters-Hirt, der stellvertretenden Direktorin der Gemeinnützigen, tauschten sich die Frauen über den aktuellen Forschungsstand aus.

„Es ist extrem wichtig, hochkarätige und wissenschaftlich erfahrene Menschen zu fördern“, betonte Schopenhauer. Jedes Jahr kommen vier Forscher aus den Ostsee-Anrainerstaaten an die Trave, um zu arbeiten. Sie bekommen von der Gemeinnützigen eine Wohnung und werden finanziell unterstützt. „Wir hoffen, dass sie dann den Namen Lübecks in die Welt tragen“ sagte Peters-Hirt.

evo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schicksale aus dem afrikanischen Swasiland: Autorin Kirsten Boie liest bei den Bücherpiraten zum ersten Mal aus ihrem neuen Buch.

19.09.2013

Die LN und der Veranstalter verlosen eine Tour zur Probe nach Bremen.

19.09.2013

Richard David Precht stellt in der LN-Akademie Schülern seine Vorstellung vom Bildungssystem der Zukunft vor.

19.09.2013
Anzeige