Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Frauenwerk mit neuem Programm
Lokales Lübeck Frauenwerk mit neuem Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 13.07.2018

Das Programm des evangelischen Frauenwerks im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg für das zweite Halbjahr 2018 ist erschienen. Es steht unter der Motto „Und siehe: Morgen war alles gut.“ Auf 45 Seiten finden Frauen Gottesdienste, Workshops, Vorträge und vieles mehr.

Neben der allgemeinen Frauenarbeit setzt das Frauenwerk im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg einen Schwerpunkt mit dem Veranstaltungscafé „LYDIA“ in Ratzeburg und der Frauen-Gesundheit/Müttergenesung in Lübeck und Ratzeburg. Außerdem kooperiert das Frauenwerk mit der interkulturellen Frauenarbeit der Gemeindediakonie Lübeck. Entsprechend vielfältig ist das Veranstaltungsprogramm.

Hier treffen Literatur auf Musik oder Selbsterfahrungs-Seminare auf vielfältige Workshops. Aber auch Berufs-Wiedereinsteigerinnen finden sich hier wieder. Zu vier Netzwerktreffen mit dem Titel „Info-Point“ lädt das Frauenwerk gemeinsam mit der Beratungsstelle „Frau und Beruf“ in Lübeck ein. Angesprochen sind Frauen, die nach einer längeren Berufsunterbrechung wieder einsteigen wollen.

Jeder Termin hat einen eigenen Schwerpunkt: professionelle Bewerbungsunterlagen erstellen, Strategien zum Stärken des Selbstwertes, Vorstellungsgespräche sowie Zeitmanagement. Die Teilnahme ist wie bei vielen Veranstaltungen des Frauenwerkes kostenlos.

Ein Blick in das Heft des Frauenwerkes lohnt sich also. Ein Besuch auch: Das Frauenwerk hat zwei Standorte. Das Büro in Lübeck, Steinrader Weg 11, ist montags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr und mittwochs von 14 bis 16 Uhr besetzt. Anmeldungen und Rückfragen sind auch per E-Mail möglich: frauenwerk-hl@kirche-ll.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist eine kleine Tradition geworden, dass die Johannis-Loge „Zum Füllhorn“ die sechswöchige Ferienaktion des Spielmobils unterstützt. Bereits zum sechsten Mal finanzieren die Freimaurer die Miete des Sprinters, der an fünf verschiedenen Standorten in der Hansestadt hält.

13.07.2018

Aus Sicht der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) hat sie den „Turnaround“ geschafft. Der Umschlag habe sich von Januar bis Mai erhöht, teilte das Unternehmen mit. Die mehrheitlich städtische Gesellschaft wird seit Anfang des Jahres saniert – mit Hilfe eines 34 Millionen Euro schweren Rettungspaketes.

13.07.2018

Fast 7000 Kinder werden täglich in Kitas und Tagespflegestellen betreut. Rund 12000 Kinder haben einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Viele Familien haben Probleme, einen Betreuungsplatz für ihre Kinder zu organisieren. Ein neues Projekt hilft ihnen.

13.07.2018
Anzeige