Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Freie Plätze im Spielkreis „Kirchmäuse“
Lokales Lübeck Freie Plätze im Spielkreis „Kirchmäuse“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.08.2018
St. Gertrud

Im Spielkreis „Kirchmäuse“ der Auferstehungs-Kirchengemeinde, Marliring 1, treffen sich bis zu zwölf Kinder ab zwei Jahren montags und dienstags von 8.45 bis 11.45 Uhr. Sie spielen und singen, basteln und turnen gemeinsam und erleben das Zusammensein in der Gruppe. Begleitet von einer Fachkraft lernen sie viel Neues und werden gemeinsam mit Gleichaltrigen auf den Kindergarten vorbereitet. Abwechselnd hilft ein Elternteil bei der Betreuung. Sie sehen das eigene Kind in der Interaktion und im Spiel mit anderen Kindern. So bekommen sie selbst Anregungen für die Entwicklungsförderung ihres Kindes.

Freie Plätze sind kurzfristig und für die neue Gruppe nach den Sommerferien vorhanden. Anmeldungen nimmt Pastor Karnstädt-Meißner unter Telefon 0451/65556 oder per E-Mail an pastor@auferstehung-luebeck.de entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die schleswig-holsteinische Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) besuchte am Mittwoch auf ihrer Sommertour drei Projekte in der Hansestadt. „Lübeck ist in Bewegung“, bilanzierte Heinold am Ende und verwies darauf, dass das Land sich finanziell an den Projekten beteiligt.

08.08.2018

Mentoren SH geben am 14. August Tipps.

08.08.2018

Um früh Schwerhörigkeit bei Kindern zu entdecken, wurde 2009 bundesweit das Neugeborenen-Hörscreening eingeführt. In Schleswig-Holstein allerdings gibt es das schon seit 2002, dank des Uni-Professors Rainer Schönweiler und der finanziellen Hilfe durch die Bluhme-und-Jebsen-Stiftung.

08.08.2018