Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Führungswechsel bei den Maltesern
Lokales Lübeck Führungswechsel bei den Maltesern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 15.08.2017

Der Katastrophenschutz des Malteser Hilfsdienstes in Lübeck steht unter neuer Leitung. Melanie Eichhorn hat Ende Juli nach knapp zehn Jahren erfolgreicher Arbeit die Verantwortung für die zweite Betreuungsgruppe in Lübeck abgegeben.

Der Stadtbeauftragte der Malteser, Ralf Bernhard, bedankte sich bei Melanie Eichhorn für das ehrenamtliche Engagement in den vergangenen Jahren.

„Melanie Eichhorn hat die kontinuierliche Entwicklung der Betreuungsgruppe persönlich und in ganz besonderem Maße geprägt und stand zudem in regem Austausch mit der Berufsfeuerwehr als übergeordnete Behörde“, so Ralf Bernhardt.

Seit dem 1. August hat der 29-jährige Florian Nieland jetzt Melanie Eichhorns Funktion als Leiter der Betreuungsgruppe übernommen.

Die Betreuungsgruppe kümmert sich um die Versorgung von Bürgern in Katastrophenlagen, zum Bespiel bei Hochwasser. Im Rahmen der kommunalen Gefahrenabwehr werden unter anderem Einsätze bei Evakuierungslagen gefahren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Italienische Lieder und Werke aus dem Barock im Kreuzgang des Burgklosters.

15.08.2017

Ein sehr spezielles Bauwerk in Travemündes Top-Lage, voll mit Technik – und einer wichtigen Mission.

15.08.2017

Mit Fieber und Schüttelfrost kommt Weltradlerin Luisa Rische in Ulan Bator an. Dann wird auch noch ihr Handy geklaut.

15.08.2017
Anzeige