Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Für die Sonnenfinsternis nach Amerika
Lokales Lübeck Für die Sonnenfinsternis nach Amerika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 23.08.2017
Die Gruppe der Sternwarte Lübeck in Amerika. Quelle: Foto: Privat

Rigby. Eine ganz besondere Reise haben einige Mitglieder der Sternwarte Lübeck hinter sich. Sie sind in die USA geflogen, um dort die Sonnenfinsternis zu beobachten. In den Bundesstaaten Oregon und Wyoming konnten die Reisenden das Naturereignis unter strahlend blauem Himmel erleben.

Genauso erging es der Gruppe, die zum Jefferson County Lake in der Nähe von Rigby, Idaho, gereist war. Die Finsternis begann um 10.15 Uhr, als sich der Neumond langsam vor die Sonnenscheibe schob. Immer wieder kamen interessierte Gäste vorbei, um einen Blick durch das Teleskop zu werfen. Auf großes Interesse stießen auch die für den aktuellen Sonnenzyklus ungewöhnlich vielen Sonnenflecken, kalte Areale die als schwarze Flecken sichtbar sind. „Mit Worten nicht zu beschreiben“, schwärmt Michael Kremin, der das Spektakel vom Dach eines Wohnmobils beobachtet hat. Die nächste totale Sonnenfinsternis in Europa findet am 12. August 2026 statt und ist in Spanien zu sehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nächste Woche beginnt wieder die „Mittwochsbildung“ der Gemeinnützigen mit dem ersten von zehn Vorträgen.

23.08.2017

In der vergangenen Woche sollte eigentlich schon alles fertig sein. Aber die Instandsetzung der Fahrbahn in der Dankwarts- und Marlesgrube hat sich wegen des schlechten Wetters verzögert.

23.08.2017

Am Sonnabend gibt es Veranstaltungen an 33 Orten. Hinzu kommen Ausstellungen in besonderer Umgebung. Hier gibt es das Programm: 

24.08.2017
Anzeige