Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Für einen sicheren Schulweg
Lokales Lübeck Für einen sicheren Schulweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 14.06.2018
St. Gertrud

Die Polizeibeamten des dritten Polizeireviers waren am Dienstag im Heiligen-Geist-Kamp auf der Suche nach Rotlicht-Sündern, also Autofahrern, die eine rote Ampel überfahren. Dabei stellten sie innerhalb einer Stunde sieben Verstöße fest. Bei einer weiteren Kontrolle in der Neuen Hafenstraße registrierten die Beamten in der Zeit von 12 bis 14 Uhr elf Handy- und zehn Gurtverstöße.

Bei einem Spezialfahrzeug für den Straßenbau, das wegen eines Gurtverstoßes des Fahrers kontrolliert wurde, wurden die Beamten stutzig. Den Beamten fiel die aufgehäufte Ladung auf. Der Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen wurde zu einer Waage begleitet. Dort stellte die Polizei fest, dass mindestens zehn Tonnen zu viel geladen waren. Dem Fahrer wird der Vorwurf einer 25-prozentigen Überladung gemacht.

fbo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!