Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Fußgängerin in Lübeck geschlagen und Handtasche gestohlen
Lokales Lübeck Fußgängerin in Lübeck geschlagen und Handtasche gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 16.04.2019
Der Überfall hat sich in der Breiten Straße auf Höhe des Marktes ereignet. Quelle: Peer Hellerling (Archiv)
Lübeck

Eine 58-jährige Frau ist am Montagnachmittag in der Lübecker Innenstadt überfallen worden. Ihr wurde dabei die um den Hals hängende Tasche entrissen. Die Tat ereignete sich gegen 15.10 Uhr in der Breiten Straße auf Höhe des Marktes.

Die Frau war laut Angaben eines Polizeisprechers auf der Suche nach Fotomotiven und beobachtete die Häuserfassaden im Bereich des Marzipangeschäfts an, als sie plötzlich einen Schlag von hinten gegen ihre Schulter spürte.

Täter konnte entkommen

Die Frau aus dem Kreis Stormarn konnte gerade noch einen Sturz verhindern. Dabei wurde ihr von dem unbekannten Täter die graue Umhängetasche gestohlen. Darin befanden sich unter anderem eine schwarze Ledergeldbörse, eine Digitalkamera Sony Alpha 6500 mit Objektiv (Sony SEL PZ 18-200), ein älteres Mobiltelefon und eine Brille mit bronzefarbenen Bügeln in einem blauem Kunststoff-Etui.

Polizei sucht Zeugen

Als die 58-Jährige sich umdrehte, war der vermeintliche Täter nicht mehr zu sehen. „Es machten sich leider auch keine Zeugen bemerkbar, die von dem Vorfall etwas mitbekommen haben könnten“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04 51/13 10 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

LN/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue Verkehrsregelung soll Staus dezimieren und für mehr Sicherheit sorgen. Doch es gibt Kritik an der Unübersichtlichkeit. Doch es muss eine Lösung gefunden werden, um die Sicherheit für die Fährmitarbeiter zu erhöhen.

16.04.2019
Lübeck Kommission stellt Beihilfeverfahren ein - EU ermittelt nicht mehr gegen den Hafen

Planungssicherheit für Lübecks große Hafen-Pläne: Die Beschwerden eines Hafenverbandes und einer Reederei sind vom Tisch. Die Wettbewerbshüter der EU ermitteln nicht mehr.

16.04.2019

Die Rückkehr aller Lübecker Gymnasien zu G 9 löst weiterhin keinen Ansturm auf die Oberschulen aus. 1677 Fünftklässler wurden verteilt. Lübeck braucht weitere Oberstufe an Gemeinschaftsschulen

16.04.2019