Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Galerie mit Atelier
Lokales Lübeck Galerie mit Atelier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 25.11.2017
Innenstadt

Es sind schon drei mehrfach Begabte: Beate Schaefer ist Germanistin und Kunsthistorikerin, hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht – unter anderem bei Eichborn und Herder. Seit einigen Jahren stellt sie zudem Druckgrafiken her – ausdrucksvolle, meist abstrakte Radierungen und Holzschnitte, die seit der Flüchtlingskrise um das Symbol „X“ kreisen. Das steht für „Xenos“, was auf griechisch „fremd“, „Fremder“, aber zugleich auch „Gast“ heißt.

Aber sie arbeitet auch als Souffleuse am Theater Lübeck und kennt deshalb seit vielen Jahren Schauspieler Peter Grünig. Der wiederum stellt Fundstücke zusammen, gern von der griechischen Insel Samothraki, die er immer wieder besucht. „Dort habe ich Ideen gesammelt für neue Arbeiten“, sagt Grünig, der neben neuen Arbeiten zur Eröffnung drei größere Skulpturen präsentiert:

die Nike von Samothraki, Minotaurus und den Toten-Fährmann Charon. Er verarbeite nicht nur griechische Mythen: „Es sind die Ur-Mythen der Menschheit, die das Getrieben-Sein und die Suche symbolisieren.“

Dritte im Bunde ist die Kieler Bratscherin Barbara Hirsekorn, die „etwa zur Hälfte“ musiziert und malt. Und zwar Aquarellbilder in einer ganz speziellen, modernen Technik, die die Farben nicht blass und wässrig, sondern extrem kräftig erscheinen lässt. Ihre Motive: viel Maritimes, „weil ich am Meer lebe und oft draußen arbeite“, Stillleben und bisweilen auch Musiker. Sie hat schon öfter in Lübeck ausgestellt und Aquarellkurse gegeben, was sie von Februar an in der neuen Galerie ebenfalls tun möchte (23. Februar, 11 bis 16 Uhr).

Galerie-Gründerin Beate Schaefer betont, dass Kunst „ein Grundnahrungsmittel“ für sie sei. „NausikaART“ jedoch solle keine klassische Galerie sein. „Ich möchte einen Ort haben, an dem die Leute in aller Ruhe stöbern – nichts Abgehobenes“, versichert sie.

Geöffnet ist die neue Galerie voraussichtlich immer von 15 bis 18 Uhr, Anrufe zwecks Vereinbarung anderer Termine sind ihr jedoch willkommen unter Telefon 0163/7640300. Hier können sich auch jene anmelden, die einen Aquarellkurs belegen möchten.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Mit 180 Gästen und Mitgliedern feierte die Lübecker Hospizbewegung am Mittwoch ihr Jubiläum. Der Verein blickt auf 25 Jahre ehrenamtliches Engagement in der Sterbebegleitung zurück. Beim Festakt in den Räumen der Handwerkskammer wurde die sensible Arbeit gewürdigt.

25.11.2017
Lübeck St. Lorenz Nord - Mann mit Ei beworfen

Jörg-Stefan Witt (49) ist Werkstattmitarbeiter bei der Vorwerker Diakonie und verärgert. „Menschen mit Behinderungen lassen sich nicht alles gefallen.“ Am 7.

25.11.2017

Die besten Nachwuchssportlerinnen und -sportler des Landes kamen in Kiel zur Jugendmeisterehrung zusammen.

25.11.2017