Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ganz große Tankbarkeit
Lokales Lübeck Ganz große Tankbarkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 01.11.2013
Anzeige

Mitmenschlichkeit ganz persönlich zu erleben, ist leider ein eher seltenes Ereignis. Meist sind wir viel zu sehr mit uns selbst beschäftigt und zu sehr gefangen in der Alltagshektik, um Zeit und Gedanken für andere zu verschwenden. Das ist schade, weil es allemal zu ändern wäre. Der Lübecker Walter Ruck hat erlebt, dass diese Mitmenschlichkeit tatsächlich existiert. Dem 82-Jährigen wurde eine nette Geste eines jungen Mannes zuteil, über die er sich riesig gefreut hat, und die ihn in Erstaunen und große Dankbarkeit versetzt hat.

Und das ist die Geschichte. Walter Ruck wurde nach einer Chorprobe abends gegen zehn Uhr von einer Fahrgemeinschaft nach Hause kutschiert. An der Lohmühle rief der Fahrer in Höhe einer Tankstelle plötzlich enthusiastisch: „Seht mal, Super 1,46 Euro!“ Und so ein Preis ist ja mittlerweile ein Schnäppchen. Als der 82-Jährige bei sich zu Hause abgesetzt worden war, sprang er in sein Auto und fuhr zur Tankstelle. Dort tankte Ruck für 20 Euro. An der Kasse, an der Dank des Benzinpreises Gedränge herrschte, wurde ihm gewahr, dass er nur noch 18 Euro bei sich hatte. Als er peinlich berührt damit beginnen wollte, einen „Schuldschein“ über zwei Euro auszufüllen, rief ein junger Mann: „Hier sind zwei Euro“, und reichte das Geld herüber. „Mein Dankeschön hallte durch den Kassenraum, doch der junge Mann war schon weg“, sagte Ruck. „Ich hörte nur noch das Startgeräusch seines Autos.“ Für den Lübecker steht jetzt fest: „Der so oft beklagte Egoismus junger Menschen ist wohl ein Irrtum.“

tt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige