Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gefährliche Körperverletzung in Flüchtlingsunterkunft
Lokales Lübeck Gefährliche Körperverletzung in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 07.04.2017
Die Verletzungen der beiden Beteiligten konnten laut Polizei vor Ort versorgt werden. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
St. Jürgen

Gegen 2.20 Uhr seien mehrere Streifenwagen der Polizei nach Blankensee zur dortigen Unterkunft geschickt worden, da sich offenbar nach verbalen Streitigkeiten zwei Männer gegenseitig verletzt hatten.

Die Beamten seien von einer größeren Personengruppe erwartet worden, so ein Polizeisprecher weiter. "Aufgrund der Sprachbarrieren konnte nur mit Schwierigkeiten der Sachverhalt erfragt werden", sagte er. "Beide Beteiligte standen offenbar unter Einfluss von Betäubungsmittel und Alkohol." Freiwillige Tests hätten als vorläufige Werte 1,70 und 2,46 Promille ergeben und hatten Blutproben zur Folge.

Die Verletzungen in Form einer Platzwunde am Kopf, Schürfwunden und oberflächlichen Schnittwunden am Oberarm wurde vor Ort von den herangerufenen Rettungssanitätern versorgt. Eine weitere Versorgung im Krankenhaus war nicht notwendig.

Die beiden Messer mit Klingenlängen 5,7 und 7,5 Zentimetern wurden sichergestellt. Die Ermittlungen führt die Polizei Blankensee.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige