Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Geht die Majestät wieder baden?
Lokales Lübeck Geht die Majestät wieder baden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 28.12.2015
Im vergangenen Jahr war am Veranstaltungstag an Eis nicht zu denken. Die Eiskönigin ging baden. Quelle: Lutz Roeßler
Anzeige
Innenstadt

Hält das Eis am 31. Januar oder hält es nicht? Das ist die Frage, auf die die Lübecker auch in diesem Jahr wieder Wetten abschließen können. Der Förderverein zum Erhalt der historischen Badeanstalt Altstadtbad Krähenteich bittet am 31. Januar um 14 Uhr zur 4. Eiswette in die Badeanstalt Krähenteich, An der Mauer 51.

Zunächst übergibt der amtierende Eiskönig Manfred I. seine Regentschaft an eine neue Eis-Majestät. Diese wird anschließend unter den Augen der Zuschauer die Tragfähigkeit des Krähenteichs überprüfen.

Der Teich gilt als gefroren, wenn der Eiskönig trockenen Fußes eine Strecke von 50 Metern auf einer Eisfläche im Nichtschwimmerbereich zurücklegen kann.

Ab sofort kann mitgewettet werden, ob der Gang über das Eis gelingen wird oder nicht. Die Tipp-Abgabe erfolgt unter Angabe des Namens per Mail an Eiswette@ altstadtbad-kraehenteich.de, der Wetteinsatz beträgt fünf Euro und muss bis zum 24. Januar auf dem Konto des Fördervereins (IBAN: DE 27 2309 0142 0005 3420 15 bei der Volksbank Lübeck) mit dem Stichwort „Eiswette“ eingegangen sein. Für alle Besucher gibt es am Veranstaltungstag ab 13 Uhr für kleines Geld Glühwein, Bratwurst, Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei. Der Erlös ist für den Erhalt der Badeanstalt bestimmt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Felix Lestrat und Mirco Ebers vertreten Deutschland auf der Olympiade.

28.12.2015

Das 914 Kilometer lange Kanalnetz ist 294 Millionen Euro wert. Die Entsorgungsbetriebe (EBL) pumpen Millionen in die Sanierung. Im nächsten Jahr buddeln die EBL außerdem in der Posener Straße, auf dem Bahnhofsvorplatz, unter der Possehlbrücke, Auf dem Baggersand und in Kronsforde.

28.12.2015

Diverse Pkw wurden in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im Bereich der Hansestraße die Außenspiegel abgetreten. Der Schaden wird auf mehrere 1000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter gibt es nicht.

28.12.2015
Anzeige