Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Geldsegen für den Jugendtreff
Lokales Lübeck Geldsegen für den Jugendtreff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 10.06.2017
Kevin Donowski, Vivian Prahl, Marcus Runge, Lars Grothe, Christine Jaacks-Mirow, Kai Lüdicke und Brigitte Braasch (v. l. ) feiern. Quelle: Foto: Gerke

Auch der heftige Gewitterregen, der am Freitagnachmittag über dem Brügmanngarten niederging, konnte die Festgesellschaft vom Haus der Jugend Travemünde nicht davon abhalten, den 40. Geburtstag des Vereins zu feiern. Rund 50 Gäste, darunter Unterstützer und Förderer des Jugendtreffs, trotzten mit Vorstand und Betreuern dem Wetter und ließen sich die Laune nicht verderben. Am Folgetag ging die Feier mit dem 17. Friendship-Cup weiter. Bei dem Fußball-Turnier traten 16 Mannschaften gegeneinander an, um tolle Preise und Pokale abzuräumen.

„Eigentlich ist unsere Geburtstagsfeier etwas früh, der richtige Gründungstag unseres Vereins liegt im November. Aber da wir sowieso für den Friendship-Cup aufbauen mussten, haben wir es einfach kombiniert", sagt Vereinsvorsitzende Christine Jaacks-Mirow. Rund 50 Kinder und 15 Jugendliche kommen täglich in den Jugendtreff, um dort zu spielen, basteln, tanzen oder Musik zu machen. Dazu kommt eine offenen Ganztagsbetreuung für Schulkinder. „Wir haben insgesamt rund 60 Gruppen pro Jahr“, sagt Marcus Runge, pädagogischer und organisatorischer Leiter.

Er freute sich über den Geldsegen, den die Unterstützer zum Geburtstag mitbrachten. So spendete unter anderem die Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft 2000 Euro, die Travemünder Handwerker gaben 1111 Euro, und vom Filialleiter der Deutschen Bank gab es 1000 Euro. Das Geld kann der Verein gut gebrauchen, nachdem es im Jugendtreff letztes Jahr gebrannt hat.

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

17. Arzt-Patienten-Tag gestern in den Media Docks – Elf Mediziner informierten.

10.06.2017

Die Weltradlerin muss ihren „Anton“ durchs Moor tragen – Nächstes Ziel ist das Nordkap.

10.06.2017

Die Mannschaften des FC Deutsche Post haben eine Übungseinheit mit dem Kulttrainer gewonnen.

10.06.2017
Anzeige