Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Geschenke dank Wunschbaum
Lokales Lübeck Geschenke dank Wunschbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 15.12.2017
Bei der Weihnachtsfeier im Novi-Life holt Jeber (5) sein Geschenk ab. Er muss aufpassen, damit der Weihnachtskobold es nicht klaut. Quelle: Foto: Boerger

„Es ist schön zu sehen, wie es auch in diesem Jahr den Mitarbeitern der Novi-Life-Kaufhäuser gelungen ist, pünktlich vor Weihnachten Kinderaugen zum Leuchten zu bringen“, sagte Joachim Tag, Geschäftsführer des Jobcenters. Seit dem 20. November standen hölzerne Wunschbäume in städtischen Einrichtungen, Lübecker Sozialberatungsstellen sowie im Jobcenter und im Verwaltungszentrum Mühlentor. Kinder bis zwölf Jahre konnten dort ihre vorbereiteten Wunschzettel einwerfen.

„Die Mitarbeiter des Sozialkaufhauses haben dann die Wünsche ganz individuell besorgt“, sagte Oliver Würthen, Teamleiter Sozialleben der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW). In diesem Jahr wurden 1100 Wünsche der Kinder erfüllt. Das sind 150 Wünsche mehr im Vergleich zum Vorjahr. Die Highlights der Kinder seien in diesem Jahr insbesondere Puppen, Autos und Legosteine gewesen, sagte Würthen.

Die Wunschbaumaktion und die Weichnachtsfeier seien natürlich primär für die Kinder gedacht, sagte Heike Sonntag, Akademieleiterin der FAW. Da durften der Weihnachtsmann und der grüne Weihnachtskobold nicht fehlen. Die Aktion wurde sehr gut angenommen: „Unsere Erfahrungswerte zeigen, dass an der Weihnachtsfeier an die 3300 Menschen teilnehmen.“ Denn die Weihnachtsfeier sei ein Fest für die ganze Familie beziehungsweise die ganze Bedarfsgemeinschaft, so Sonntag.

Dank einer Spende über 17000 Euro der Possehl-Stiftung konnte die Wunschbaumaktion bereits zum neunten Mal angeboten werden. „Das ist eine tolle Aktion, die absolut im Sinne des Stifters Emil Possehl liegt“, sagte Michaela Wilske vom Possehl-Stiftungsmanagement. Neben dem Sozialladen im Gleisdreieck wurden die Geschenke auch in dem gemeinnützigen Kaufhaus im Sterntalerweg in Moisling verteilt. Die gemeinnützigen Kaufhäuser Novi-Life sind ein Projekt der FAW und des Jobcenters.

 fbo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige