Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Geschichten aus Afrika
Lokales Lübeck Geschichten aus Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 23.12.2017
Farbenfrohes Spektakel: Im Januar kommt die neue Show des „Circus Mother Africa“ nach Lübeck – mit Tanz, Akrobatik und mehr. Quelle: Foto: H.-J. Herrmann
Innenstadt

„New Stories from Khayelitsha“ heißt die neue Show, die am 20. Dezember in Hamburg Premiere feierte. In einer außergewöhnlichen Kulisse aus kleinen Hütten und Ständen aus Wellblech, Holz oder Pappe, zwischen Straßenverkäufern und Gauklern, zeigen die Regisseure Winston Ruddle (Zimbabwe) und Ulrich Thon (Deutschland) einen Tag im Township: Es ist Sonntagmorgen in Khayelitsha – die Menschen machen sich schick für den Kirchgang oder ein Treffen mit Freunden. Die Bewohner eilen noch rasch zum Friseur, zum Schneider oder zum Marktstand. Junge Männer buhlen mit Kunststücken um die Gunst der Frauen – zum Beispiel mit spektakulären Aktionen auf einem BMX-Rad, mit schwindelerregenden Stuhl- und Menschenpyramiden, übermütigen Tänzen auf einem freischwingenden Seil oder waghalsigen Balance-Aktionen.

Nicht nur der sogenannte Globe-Walk-Act aus Ägypten mit seinen riesigen Kugeln ist dabei zum ersten Mal in Europa zu sehen. Zahlreiche Akteure betreten für die neue Show erstmals europäischen Boden.

Natürlich stehen die umgarnten Damen den Jungs in nichts nach. Vier wundervolle „African Queens“ aus Äthiopien beeindrucken mit Anmut, Kraft und Selbstbewusstsein. Die akrobatischen Höchstleistungen werden begleitet von viel Tanz – einstudiert von der „Mother Africa“-Choreografin Noluyanda Mqulwana. Musikalisch untermalt wird die etwa zweistündige Show mit afrikanischen Rhythmen der Live-Band, African-DrumSolos und von Gospel-Gesang. Über 30 afrikanische Akteure aus unterschiedlichen Regionen bringen die Kraft und die Lebensfreude ihres Kontinents pointiert, augenzwinkernd und mit viel Leidenschaft auf die Bühne.

Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 28,25 bis 58,25 Euro und sind bei Tips & Tickets in der MuK sowie an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Drei LN-Leser haben die Gelegenheit, je zwei Freikarten zu gewinnen. Schicken Sie dazu bitte bis spätestens Freitag, 29. Dezember, eine Mail mit dem Betreff „Mother Africa“ an:

verlosungen@ln-luebeck.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorweihnachtliche Bescherung: Der Vespa- Club und die Bäderbande haben Spielinstallationen an die Kinderonkologie des UKSH übergeben.

23.12.2017

Schülerinnen und Schüler der OzD sammelten für die Klinik der Vorwerker Diakonie.

23.12.2017

Gottesdienste am zweiten Feiertag.

23.12.2017