Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Goldene Hochzeit für ein besonderes Paar
Lokales Lübeck Goldene Hochzeit für ein besonderes Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 23.12.2015
Seit 50 Jahren verbunden: Friederike und Günter Garbe. Quelle: S. Risch

Sie haben in den vergangenen 20 Jahren mehr als 200 Kinder und oft junge Mütter in ihrem Wohnhaus in der Mengstraße 62 aufgenommen und liebevoll begleitet, haben mit der im Jahr 2000 eröffneten Babyklappe dafür gesorgt, dass 17 Kinder in liebevolle Hände kamen: Friederike und Günter Garbe. Gestern feierten sie im Agape-Haus Goldene Hochzeit im Kreise von Verwandten und Freunden.

Damals, am 23. Dezember 1965, herrschten 15 Grad minus, wie der befreundete Pastor Elmar Below aus Gifhorn sagte — gestern waren es um die elf Grad plus. Mit einem sehr persönlichen Gottesdienst und der Erneuerung des Eheversprechens begann der besondere Tag für das Ehepaar Garbe, das nicht nur gute Zeiten miteinander erlebte, aber — getragen durch den christlichen Glauben — alle Schwierigkeiten meisterte. Garbes, die zwei eigene Kinder — Julia und Michael — sowie sechs Enkelkinder haben, hätten das Haus, das sie 1978 „als Ruine“ erwarben und in zehnjähriger Eigenarbeit sanierten, „zu einem Zufluchtsort“ gemacht. „Und ihr habt“, so Below, „in jedem einzelnen Fall euer Herz geöffnet, weiter und weiter.“

Ein massiver Einschnitt erfolgte 2012: Da erlitt Günter Garbe nach einer Herz-OP eine Hirnblutung, ist seitdem halbseitig gelähmt. Fortan konnte er seine freiberufliche Arbeit als Ingenieur — mit deren Einkünften er den Betrieb des Agape-Hauses ermöglicht hatte — nicht mehr ausüben. Garbes haben einiges verloren, doch auch viel Neues gewonnen. Und dafür sind sie dankbar.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freude.

23.12.2015

Seit einigen Wochen lernen Schulkinder im Museumshafen alles rund um das Leben und Arbeiten an Bord.

23.12.2015

Siegfried. F. Wiechert denkt an eine Begegnung vor 70 Jahren zurück , die er sein Leben lang nicht vergisst.

23.12.2015
Anzeige