Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Großfeuer in Lübeck: Lagerhalle mit Altpapier stand in Flammen
Lokales Lübeck Großfeuer in Lübeck: Lagerhalle mit Altpapier stand in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 20.11.2012
Mit einem Radlader musste das Altpapier nach draußen gebracht werden, um es zu löschen.
Anzeige

Gegen 8.30 Uhr schlug die Brandeldeanlage der Lagerhalle in der Posener Straße Alarm; parallel dazu gingen auch zwei Notrufe bei der Feuerwehr ein. Ein Fehlalarm habe so direkt ausgeschlossen werden können, heißt es von Seiten der Einsatzkräfte.

Das Altpapier brannte beim Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung, die Lagerhalle der Firma Remondis war komplett verqualmt. Zwei Angestellte des Unternehmens erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, weil sie versucht hatten, das Feuer selbst zu löschen.

Die Feuerwehr musste das brennende Papier mit einem Radlader aus der Halle schieben, um es draußen zu löschen.

Gegen 10 Uhr hatten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle gebracht, gegen 12 Uhr war das Feuer vollständig gelöscht und wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Die Posener Straße wurde für den Einsatz gesperrt.

Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt. Brandstiftung kann bisher nicht ausgeschlossen werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Ein Käufer ist gefunden: Die Autohaus-Gruppe Senger übernimmt zum 1. Dezember alle schleswig-holsteinischen Standorte der ehemaligen Kittner-Gruppe.

19.11.2012

Lübeck - Beim Fischanbraten ist in einem Mehrfamilienhaus an der Antonistraße im Lübecker Stadtteil St. Jürgen das Fließ einer Dunstabzugshaube in Brand geraten.

19.11.2012

Lübeck - Zwei maskierte Personen sind gestern vor seinem Haus auf ein Lübecker NPD-Mitglied losgegangen. Einer der Angreifer schlug auf den 38-Jährigen ein.

19.11.2012
Anzeige