Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Großzügige Schüler
Lokales Lübeck Großzügige Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 12.03.2016

Es ist bereits eine Tradition: Die Einnahmen aus dem niederdeutschen „Lübecker Krippenspiel“ des Katharineums, das seit 1934 mit Originaltext aufgeführt wird, werden seit vielen Jahren an „Brot für die Welt“ gespendet.

2500 Euro nahmen die rund 60 Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer insgesamt sechs Aufführungen in der Aegidienkirche und zwei Lübecker Altenwohnheimen in diesem Jahr ein.

Nun übergaben die beiden Darstellerinnen der Maria, Hannah Gerlach (15) und Jette Ahrens (16), sowie die Josef-Darsteller, Friedemann Roumiantsev (18) und Friedrich Strich (18), das Geld an die Geschäftsführerin der Gemeindediakonie Lübeck, Dörte Eitel.

Die Diakonie-Pastorin freute sich über die großzügige Spende zu Gunsten der Hilfsorganisation und über das Engagement: „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Kinder und Jugendliche sich heute neben all den Verpflichtungen einem so zeit- und lernintensiven Projekt wie dem ,Lübecker Krippenspiel‘ widmen. Wir leiten diese Spende sehr gern an ,Brot für die Welt‘ weiter“, so Eitel.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flächen bis zu 80 Prozent günstiger — Käufer müssen preiswerten Wohnraum schaffen.

12.03.2016

Jugendverkehrsschule startet in neue Runde.

12.03.2016

80 Jahre vor der „Lisa“ gab es schon einmal ein nachgebautes Hanse-Schiff — Regina Ehlert (87) erinnert sich an die Zeit, als ihre Eltern Gastwirte auf dem Wasser waren.

12.03.2016
Anzeige