Lübeck - Grüne gegen Kooperation – LN - Lübecker Nachrichten
Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Grüne gegen Kooperation
Lokales Lübeck Grüne gegen Kooperation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 30.07.2015
Silke Mählenhoff. Quelle: ukn
Lübeck

Gibt es eine Große Koalition in Lübeck? Heute sitzen CDU und SPD erneut zusammen und verhandeln über eine Kooperation. Die Grünen sehen ein solches Bündnis skeptisch. „Das Verhandlungspapier ist wie ein farbloser Pudding ohne Geschmack“, kritisiert Fraktionschef Thorsten Fürter. Beide Parteien drückten sich um konkrete Antworten herum.

Fraktionsvize Silke Mählenhoff schüttelt den Kopf über eine mögliche männliche Senatorenbesetzung. „Entschiedenen Widerstand werden wir leisten, wenn CDU und SPD tatsächlich ernst machen wollen, mit einem Männertrio für die Senatoren.“ Bei Burkhart Eymer als Wirtschafts- und Umweltsenator (CDU), Jan Lindenau als Sozialsenator, Sven Schindler als Bausenator und Bernd Saxe als Bürgermeister (alle SPD) komme die Beteiligung von Frauen im Senat zu kurz. Die Kreischefin Stephanie Göhler: „Viele Menschen sind enttäuscht, dass sich in der CDU offensichtlich einige Mitglieder sehr billig an die SPD verkaufen wollen.“ Sie wirbt für wechselnde Mehrheiten. „Wenn stattdessen wieder Politik im Hinterzimmer stattfindet, dann werden sich noch mehr Menschen von beiden Volksparteien abwenden“, so Göhler.

Auch Pirat Oliver Dedow übt sich in Häme ob eines möglichen Bündnisses: „Die CDU kann sich glücklich schätzen, dass es jetzt endlich eine klare Führung gibt“, sagt er ironisch. Die Zeit der aufwendigen Debatten sei vorbei, denn die SPD werde der CDU schon beibringen, was Führungsstärke und Parteidisziplin heißt. jvz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gruppe startet eine Umfrage in der Stadt.

30.07.2015

Arbeitslosenquote ist im Juli nur leicht gestiegen.

30.07.2015

Die Freunde von Marius‘ erhalten künstlerische Unterstützung.

30.07.2015