Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Grundbuchamt führt elektronische Akten ein
Lokales Lübeck Grundbuchamt führt elektronische Akten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 01.12.2016

Hoher Besuch im Lübecker Grundbuchamt: Justizministerin Anke Spoorendonk schaute gestern im Amtsgericht vorbei. Hintergrund der kleinen Feierstunde war, dass jetzt alle 22 Grundbuchämter in Schleswig-Holstein elektronisch erreichbar und auf die elektronische Aktenführung umgestellt sind. Der Umstellungsprozess hatte im September 2014 beim Grundbuchamt Kiel begonnen und schließt nun mit den Grundbuchämtern der Amtsgerichte Reinbek und Lübeck ab. „Die Einführung der elektronischen Akte in den Grundbuchämtern ist ein Meilenstein auf dem Weg hin zur digitalen Justiz. Mit der flächendeckenden Eröffnung des elektronischen Rechtsverkehrs und der vollständigen Umstellung auf die elektronische Akte liegen in den kommenden Jahren weitere große Schritte vor uns, immer mit dem Ziel einer schnelleren und effizienteren Bearbeitung von Anträgen", betonte Spoorendonk (SSW).

Mit der Umstellung auf die elektronische Aktenführung sind Notare nun auch in Lübeck verpflichtet, die Anträge in elektronischer Form zu übermitteln. Laut der Eingangszahlen der Grundbuchämter gehen bereits jetzt rund 70 Prozent der täglichen Post in elektronischer Form ein. FOTO: WOLFGANG MAXWITAT

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verbesserung der Studienbedingungen ist das Ziel des Qualitätspakts Lehre des Bundes.

01.12.2016

Die Informationsveranstaltung der Stadt fand am Donnerstagabend in der MuK ohne das Aktionsbündnis für den Erhalt der Winterlinden statt.

07.12.2016

Bürgermeisterwahl 2017: Kultursenatorin Kathrin Weiher (parteilos) hat jetzt vier Fraktionen hinter sich. Die BfL hat sich für die 54-Jährige ausgesprochen.

01.12.2016
Anzeige