Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gute Taten in der Fastenzeit
Lokales Lübeck Gute Taten in der Fastenzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 06.04.2017
Die Schülerinnen haben ihre Spende gestern an Friederike Garbe vom Agape-Haus übergeben. Quelle: Foto: Maya Kollmeier

 Die Schülerinnen wollten etwas Soziales tun und andere glücklich machen. Der Vorschlag kam auch bei anderen Schülerinnen an, und zusammen entschieden sie, für das Agape-Haus zu sammeln. Nach der Schule zogen die Mädchen durch die Innenstadt, musizierten und sprachen Menschen an, um sie für das soziale Projekt zu begeistern. Ihr Ziel von 100 Euro übertrafen sie schnell. Nach einigen Wochen konnten sie 500 Euro an das Agape-Haus übergeben. Doch sie sammelten weiter. Jetzt haben sie den restlichen Betrag weitergereicht: noch einmal gute 500 Euro.

Friederike Garbe bedankten sich bei den Mädchen. Dank der Spende konnte die Initiatorin des Hauses, das junge Mütter und Kinder aufnimmt und liebevoll begleitet, den kaputten Wäschetrockner ersetzen. Auch für die neue Dunstabzugshaube reicht das Geld. Als kleines Dankeschön verteilte sie ganz viele Haribotüten. Damit begingen die Schülerinnen spontan noch eine gute Tat:

Sie teilten die Gummibärchen mit einem Obdachlosen.

 mko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige