Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Gutes tun mit Petri-Kalender
Lokales Lübeck Gutes tun mit Petri-Kalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 26.02.2014
Thomas Berg (l.) und Bernd Schwarze präsentieren den Petri-Kalender.
Lübeck

Er ist zeitlos, der neue St.-Petri-Kalender — „denn wir haben extra die Wochentage im Kalendarium weggelassen“, erklärt Katja Launer vom Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Zusammen mit Fotograf Thomas Berg hat sie das Bilder-Projekt seit Herbst geplant, und das farbige Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Der DIN-A3-Kalender bietet kunstvolle Ansichten von Lübecks Kunst-, Kultur- und Hochschulkirche. Die Weite des weißen Kirchraums, die Tiefe der Bögen und Gewölbe und die Höhe des Turms hat Berg festgehalten. „Das Spiel von Licht und Schatten in Petri ist für einen Fotografen ein echter Leckerbissen, und in dieser Intensität gibt es das in keiner anderen lübschen Kirche“, resümiert er.

17 Euro kostet ein Exemplar, das ab sofort im Turmshop erhältlich ist. „Der Erlös geht auf das Konto der Kampagne ,Sieben Türme sollst Du sehen‘“, freut sich Petri- Hausherr Pastor Bernd Schwarze.

Der Turm seiner Kirche ist sanierungsbedürftig, und mit geschätzten 2,8 Millionen Euro werden die Renovierungsarbeiten viel Geld verschlingen. Über eine Million Euro an Spenden konnten jedoch bereits gesammelt werden. mho

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!