Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schnellladesäule am Hafenhaus in Betrieb
Lokales Lübeck Schnellladesäule am Hafenhaus in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 27.09.2018
Am Hafenhaus in Travemünde haben LHG und Allego eine Schnellladesäule in Betrieb genommen. Peter Blunck testet das Angebot als erster Autofahrer. Quelle: Karl Erhard Vögele
Travemünde

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) hat am Hafenhaus eine Schnellladesäule für Elektroautos in Betrieb genommen. Das Angebot richtet sich nicht nur an Reisende, Besucher und Beschäftigte im Hafenhaus sowie am Skandinavienkai. Die neue E-Tankstelle des Betreibers Allego ist auch öffentlich zugänglich. Geeignet ist sie für Elektrofahrzeuge mit sogenannter Schnellladefunktion. Die Anlage soll Ladezeiten verkürzen.

„Wer ein E-Auto besitzt, der möchte es nicht nur zu Hause aufladen, sondern auch unterwegs“, erklärt LHG-Sprecherin Natascha Blumenthal. Da es dabei auf Schnelligkeit ankomme, dauere „einmal auftanken“ – je nach Batteriekapazität – an der Schnellladesäule etwa 25 Minuten, so die Sprecherin. Die Anlage lässt drei verschiedene Steckertypen zu. Zwei Fahrzeuge können damit gleichzeitig an zwei Parkbuchten vor dem Hafenhaus die Batterien laden, ausschließlich mit Ökostrom.

Laut LHG eignen sich die Ladesäulen für fast sämtliche Elektrofahrzeugmodelle. Die Station akzeptiert Kredit- und Flottenkarten sowie Apps. Aufladen ist rund um die Uhr möglich. Die Installation der Säulen ist Teil des Projektes „fast-E“, mit dem die Europäische Union den Ausbau der Infrastruktur für schnelles Laden fördert. „Mit unserer Schnellladesäule stärken wir eMobility im Allgemeinen und den Standort im Besonderen. Gleichzeitig rücken wir unseren Hafen in den Fokus der Reisenden, die bereits elektromobil unterwegs sind“, betont Sebastian Jürgens, LHG-Geschäftsführer.

Auch Allego zeigt sich optimistisch: „Gemeinsam mit der LHG wollen wir einen spürbaren Beitrag leisten, um der Elektromobilität als bedeutsamste neue Antriebstechnologie in Europa zum Durchbruch zu verhelfen“, sagt Marc Kudling, Realisationsmanager. Tom P. Österreich, LHG-Prokurist und Bereichsleiter, ergänzt: „Dank der professionellen Arbeit aller Beteiligten haben wir es in einer verhältnismäßig kurzen Zeit geschafft, den Reisenden einen zusätzlichen Service am Standort Skandinavienkai zur Verfügung zu stellen.“

Cosima Künzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Demo für Gleichstellung vor Rathaus - Frauen kritisieren: Wir werden mundtot gemacht

Politikerinnen verschiedener Fraktionen sowie von Frauenverbänden demonstrierten vor dem Lübecker Rathaus für die Einrichtung eines Gleichstellungsausschusses.

27.09.2018

Im Lübecker Stadtteil St. Jürgen drohte eine Tanne auf ein Mehrfamilienhaus zu stürzten. Die Feuerwehr leistete Erste Hilfe: Sie sicherte den Baum und sägte seine Spitze ab.

27.09.2018

Ein Lübecker (26) war am 21. März nach einer Durchsuchungsaktion in seiner Wohnung festgenommen worden. Vor Gericht muss er sich wegen bewaffneten Drogenhandels verantworten.

27.09.2018