Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Helfer bei Sturm und Regen
Lokales Lübeck Helfer bei Sturm und Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 13.08.2016

Zwischen Kuchenstand und einem kleinen Flohmarkt gab es gestern Nachmittag an der Travepromenade auch viel zu entdecken. Beim „Open Ship“ konnten Besucher an Bord des Reserve-Seenotrettungsbootes „Crempe“ das Equipment der Truppe einmal genauer betrachten. „Das lohnt sich wirklich“, findet Urlauberin Corinna Frank. Sie sei vor allem von der ganzen Technik auf der „Crempe“ beeindruckt. „Schon toll, was das Team so leistet. Und das machen sie ja alles ehrenamtlich.“

Horst-Dieter Eder fährt seit 35 Jahren bei Wind und Wetter raus aufs Wasser, um Leben zu retten. Der 62-jährige Vormann der Seenotretter Travemünde kennt die Gefahren auf dem Meer. In diesem Jahr ist seine Truppe bereits 20 Mal ausgerückt. „Viele überschätzen sich und sehen die Gefahren auf See zu spät“, sagt er.

Er und sein Kollege und Schiffsführer Patrick Morgenroth erinnern sich noch gut an die eine oder andere brenzlige Situationen auf dem Wasser. „Einmal wurden sechs Kinder auf einem Tretboot aufs Meer abgetrieben. Die waren völlig verstört“, erzählt Morgenroth. Zum Glück sei aber alles gut gegangen. „Es ist jedes Mal ein tolles Gefühl, Menschen helfen zu können“, finden die beiden.

er

• Auf der Facebook-Seite Seenotretter Travemünde sowie auf der Website www.seenotretter-travemuende.de gibt es stets aktuelle Informationen zum Team,

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige